Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm-Entwurf

DIN 488-6:2023-10 - Entwurf

Betonstahl - Teil 6: Übereinstimmungsnachweis

Englischer Titel
Reinforcing steel - Part 6: Assessment of conformity
Erscheinungsdatum
2023-09-08
Ausgabedatum
2023-10
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
43

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 117,70 EUR inkl. MwSt.

ab 110,00 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 117,70 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 142,60 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Erscheinungsdatum
2023-09-08
Ausgabedatum
2023-10
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
43
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3487928

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument beschreibt das System der Eigen- und Fremdüberwachung der in DIN 488-1:2009-08 bis DIN 488-5:2009-08 genormten Betonstahlerzeugnisse. Grundlage für das Verfahren der Überwachung ist DIN 18200:2018-09 mit den in der vorliegenden Norm genannten Ergänzungen. Die Prüfverfahren sind in DIN EN ISO 15630-1:2019-05 und DIN EN ISO 15630-2:2019-05 angegeben. Die Norm DIN 488-6 wurde vom Arbeitsausschuss NA 021-00-03 AA „Normung von Betonstahl und Spannstahl“ des DIN-Normenausschusses Eisen und Stahl (FES) ausgearbeitet.

Inhaltsverzeichnis
ICS
77.140.15
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3487928
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN 488-6:2021-11 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 488-6:2010-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Normative Vereisungen aktualisiert; b) Ergänzung einer Festlegung zum Umgang mit Nachkommastellen; c) Anpassungen der WPK von abgewickelten Erzeugnissen und Gitterträgern; d) Anpassung der Erstprüfung von abgewickelten Erzeugnissen; e) Anpassungen der Fremdüberwachung hinsichtlich der Dauerschwingfestigkeit; f) Anpassung der Bewertung für Ringmaterial hinsichtlich fR; g) Anpassungen Prüfverfahren: Ermittlung der bezogenen Rippenfläche; h) neuer Anhang C: Verfahren zur Bestimmung der korrigierten bezogenen Rippenfläche bei abgewickelten Erzeugnissen; i) neuer Anhang D: Tabellen zur Bestimmung der Annahmekennzahl k; j) redaktionelle Änderungen.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...