Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm-Entwurf

DIN EN 1170:2023-11 - Entwurf

Betonfertigteile - Prüfverfahren für Glasfaserbeton; Deutsche und Englische Fassung prEN 1170:2023

Englischer Titel
Precast concrete products - Test methods for Glass fibre Reinforced Concrete; German and English version prEN 1170:2023
Erscheinungsdatum
2023-10-13
Ausgabedatum
2023-11
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
52

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 91,80 EUR inkl. MwSt.

ab 85,79 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 91,80 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 111,20 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Erscheinungsdatum
2023-10-13
Ausgabedatum
2023-11
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
52
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3494288

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt Prüfverfahren für die Ermittlung der Leistungsfähigkeit einer Glasfaserbeton- (GFB)-Zusammensetzung hinsichtlich Biegefestigkeit, Wasseraufnahme, Trockenrohdichte und Maßänderungen fest. Diese Verfahren können für Typprüfungen oder zur Beurteilung der Gleichmäßigkeit des Produktionsprozesses angewendet werden. Sie können an GFB-Probekörpern angewendet werden, die wie in diesem Dokument beschrieben hergestellt werden, oder an Proben, die aus GFB-Produkten ausgeschnitten werden. Zudem wird in Anhang C auch eine zyklische Bewitterungs-Typprüfung beschrieben. Das zuständige nationale Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 005-07-08 AA "Betonfertigteile (SpA zu CEN/TC 229)" im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau).

Inhaltsverzeichnis
ICS
91.100.30
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3494288
Ersatzvermerk
Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 1170-1:1998-01, DIN EN 1170-2:1998-01, DIN EN 1170-3:1998-01, DIN EN 1170-4:1998-01, DIN EN 1170-5:1998-01, DIN EN 1170-6:1998-01, DIN EN 1170-7:1998-01 und DIN EN 1170-8:2009-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Streichung der vorher in den Teilen 1 bis 4 beschriebenen Prüfungen, auf die nicht in EN 1169 verwiesen wurde; b) Änderung der Abmessungen der Formen für die Testkörper; c) Erhöhung der Prüfgeschwindigkeit bei der Biegefestigkeitsprüfung; d) Einführung einer Bestimmung des Probenvolumens durch Wägung in Wasser; e) Festlegungen, die das Ausschneiden von Probestücken direkt aus Produkten ermöglichen.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...