Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN EN 17196:2022-06 - Entwurf

Bauprodukte: Bewertung der Freisetzung von gefährlichen Stoffen - Königswasser-Aufschluss zur anschließenden Analyse von anorganischen Stoffen; Deutsche und Englische Fassung prEN 17196:2022

Englischer Titel
Construction products: Assessment of release of dangerous substances - Digestion by aqua regia for subsequent analysis of inorganic substances; German and English version prEN 17196:2022
Erscheinungsdatum
2022-05-06
Ausgabedatum
2022-06
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
45

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 85,30 EUR inkl. MwSt.

ab 79,72 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download 1
  • 85,30 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 103,10 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2022-05-06
Ausgabedatum
2022-06
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
45
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3327577

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt Verfahren zur Gewinnung des mit Königswasser aufschließbaren Anteils von Bauprodukten fest. In den Lösungen, die nach diesem Verfahren hergestellt wurden, können mittels Massenspektrometrie mit induktiv gekoppeltem Plasma (ICP-MS) oder mittels optischer Emissionspektrometrei mit induktiv gekoppeltem Plasma (ICP-OES) die folgenden 67 Elemente analysiert werden: Aluminium (Al), Antimon (Sb), Arsen (As), Barium (Ba), Beryllium (Be), Bismut (Bi), Bor (B), Cadmium (Cd), Calcium (Ca), Cer (Ce), Cäsium (Cs), Chrom (Cr), Cobalt (Co), Kupfer (Cu), Dysprosium (Dy), Erbium (Er), Europium (Eu), Gadolinium (Gd), Gallium (Ga), Germanium (Ge), Gold (Au), Hafnium (Hf), Holmium (Ho), Indium (In), Iridium (Ir), Eisen (Fe), Lanthan (La), Blei (Pb), Lithium (Li), Lutetium (Lu), Magnesium (Mg), Mangan (Mn), Quecksilber (Hg), Molybdän (Mo), Neodym (Nd), Nickel (Ni), Palladium (Pd), Phosphor (P), Platin (Pt), Kalium (K), Praseodym (Pr), Rubidium (Rb), Rhenium (Re), Rhodium (Rh), Ruthenium (Ru), Samarium (Sm), Scandium (Sc), Selen (Se), Silizium (Si), Silber (Ag), Natrium (Na), Strontium (Sr), Schwefel (S), Tellur (Te), Terbium (Tb), Thallium (Tl), Thorium (Th), Thulium (Tm), Zinn (Sn), Titan (Ti), Wolfram (W), Uran (U), Vanadium (V), Ytterbium (Yb), Yttrium (Y), Zink (Zn) und Zirconium (Zr). Durch die nach diesem Verfahren erstellten Lösungen, sind für die Analyse von Quecksilber (Hg) mittels Kaltdampf-Atomabsorptions- oder Fluoreszenzspektrometrie (CV-AAS, CV-AFS) geeignet. Die in dieser Europäischen Norm beschriebenen Verfahren sind für Bauprodukte geeignet. Der Königswasseraufschluss wird nicht notwendigerweise eine vollständige Zersetzung der Probe zur Folge haben. Die Konzentrationen der extrahierten Analyte spiegeln daher nicht notwendigerweise den Gesamtgehalt der Analyte in der Probe wieder.

Inhaltsverzeichnis
ICS
91.100.01
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3327577
Ersatzvermerk

Dokument wurde ersetzt durch DIN EN 17196:2024-05 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN CEN/TS 17196 (DIN SPEC 18482):2019-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Ergänzung von Präzisionsdaten des Verfahrens, siehe Abschnitt 10 und Anhang A; b) redaktionelle Änderungen.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...