Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

es ist soweit: 

Aus dem Beuth Verlag ist DIN Media geworden. 

Mehr über unsere Umbenennung und die (Hinter)Gründe erfahren Sie hier.

Um unsere neue Website problemlos nutzen zu können, bitten wir Sie, Ihren Browser-Cache zu leeren. 

Herzliche Grüße

DIN Media

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm-Entwurf

DIN EN IEC 60802:2019-12 - Entwurf

TSN-Profil für die Industrieautomatisierung (IEC 65C/949/CD:2019); Text Englisch

Englischer Titel
Time-sensitive networking profile for industrial automation (IEC 65C/949/CD:2019); Text in English
Erscheinungsdatum
2019-11-29
Ausgabedatum
2019-12
Originalsprachen
Englisch
Seiten
41

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 141,20 EUR inkl. MwSt.

ab 131,96 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 141,20 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 170,60 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Erscheinungsdatum
2019-11-29
Ausgabedatum
2019-12
Originalsprachen
Englisch
Seiten
41
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3119171

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument liefert Profile für Netzwerk-Infrastrukturkomponenten (Bridges) für Time Sensitive Networking (TSN) gemäß den von IEEE 802.3 und IEEE 802.1 veröffentlichten Normen, die für die Industrieautomatisierungs-Domain gelten. Diese Profile erfüllen die Zielsetzung des Marktes für Industrieautomatisierung, RTE-Netzwerke und Büronetzwerke durch Festlegung einer gemeinsamen, standardisierten Netzwerkinfrastruktur zusammenzuführen, wobei die Verbesserungen der Ethernet-Netzwerke hinsichtlich der deterministischen Übertragungsbandbreite und der Netzwerkausdehnung genutzt werden. Diese Profile helfen dabei, die Ausbreitung unterschiedlicher Implementierungen deterministischer RTE-Kommunikationsnetzwerke einzuschränken, indem nur Verweisungen auf IEEE 802.3 und IEEE 802.1 für den Aufbau der unteren Kommunikationsstack-Schichten und des Kommunikationsstack-Managements verwendet werden. Zudem unterstützen diese Profile die Koexistenz verschiedener Datenströme zwischen Endgeräten, einschließlich Protokollfamilien (CPF - Communication Profile Families) wie in IEC 61784-2 festgelegt, die jeweils über verschiedene, zu den unterschiedlichen Anwendungsanforderungen passende, Leistungsmerkmale und funktionale Fähigkeiten verfügen. Mit diesem Ansatz verursacht die Übernahme der Ethernet-Technologie keinen Verlust von im Feldbereich für Automatisierungsnetzwerke der Industriekommunikation erforderlichen Funktionen wie: - in Echtzeit - synchronisierte Vorgänge zwischen Feldgeräten wie Antrieben, - effizienter, häufiger Austausch sehr kleiner Datensätze, der - zuverlässig und auf Abruf erfolgen muss. Zuständig ist das DKE/K 956 "Industrielle Kommunikation" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

ICS
35.110, 35.240.50
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3119171

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...