Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

es ist soweit: 

Aus dem Beuth Verlag ist DIN Media geworden. 

Mehr über unsere Umbenennung und die (Hinter)Gründe erfahren Sie hier.

Um unsere neue Website problemlos nutzen zu können, bitten wir Sie, Ihren Browser-Cache zu leeren. 

Herzliche Grüße

DIN Media

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm-Entwurf

DIN EN IEC 61000-2-4:2024-06 - Entwurf

VDE 0839-2-4:2024-06

Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) - Teil 2-4: Umgebungsbedingungen - Verträglichkeitspegel in Energieverteilungsnetzen an Industriestandorten für niederfrequente leitungsgebundene Störgrößen (IEC 77A/1180/CDV:2023); Deutsche und Englische Fassung prEN IEC 61000-2-4:2023

Englischer Titel
Electromagnetic compatibility (EMC) - Part 2-4: Environment - Compatibility levels in power distribution systems in industrial locations for low-frequency conducted disturbances (IEC 77A/1180/CDV:2023); German and English version prEN IEC 61000-2-4:2023
Erscheinungsdatum
2024-05-24
Ausgabedatum
2024-06
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
91

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

44,97 EUR inkl. MwSt.

42,03 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 44,97 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Erscheinungsdatum
2024-05-24
Ausgabedatum
2024-06
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
91

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Teil von IEC 61000 behandelt leitungsgeführte Störgrößen im Frequenzbereich von 0 kHz bis 150 kHz. Er gibt Verträglichkeitspegel für Industriebereiche mit einer Nennspannung bis zu 35 kV und einer Nennfrequenz von 50 Hz oder 60 Hz vor. Stromverteilungsnetze an Bord von Schiffen, Flugzeugen, außerhalb der Küste gelegenen Plattformen und Bahnen fallen nicht in den Anwendungsbereich dieses Dokuments. Gegenüber DIN EN 61000-2-4 (VDE 0839-2-4):2003-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Verbesserung der Definition von industriellen und anderen nicht-öffentlichen Netzen und der Unterscheidung von öffentlichen Netzen; b) Überprüfung der Verträglichkeitspegel für gerade und dreifache Harmonische im Frequenzbereich von 0 bis 2 kHz hinsichtlich einer möglichen Erhöhung bei gleichzeitiger Einhaltung der kürzlich festgelegten THD-Werte für entsprechende Netzklassen; c) Einführung von Verträglichkeitspegeln für industrielle und andere nicht-öffentliche Niederspannungsnetze im Frequenzbereich von 2 kHz bis 150 kHz; d) Einführung von Verträglichkeitspegeln für industrielle und andere nicht-öffentliche Mittelspannungsnetze im Frequenzbereich von 2 kHz bis 150 kHz. Die behandelten Störphänomene sind: - Spannungsabweichungen; - Spannungseinbrüche und Kurzzeitunterbrechungen der Versorgungsspannung; - Spannungsunsymmetrie; - Schwankungen der Netzfrequenz; - Oberschwingungen bis zur 40. Oberschwingungsordnung; - Zwischenharmonische bis zur 40. Oberschwingungsordnung; - Spannungsanteile oberhalb der 40. Oberschwingungsordnung bis zu 150 kHz; - Gleichanteil; - transiente Überspannungen.

Ersatzvermerk
Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 61000-2-4 (VDE 0839-2-4):2003-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Verbesserung der Definition von industriellen und anderen nicht-öffentlichen Netzen und der Unterscheidung von öffentlichen Netzen; b) Überprüfung der Verträglichkeitspegel für gerade und dreifache Harmonische im Frequenzbereich von 0 bis 2 kHz hinsichtlich einer möglichen Erhöhung bei gleichzeitiger Einhaltung der kürzlich festgelegten THD-Werte für entsprechende Netzklassen; c) Einführung von Verträglichkeitspegeln für industrielle und andere nicht-öffentliche Niederspannungsnetze im Frequenzbereich von 2 kHz bis 150 kHz; d) Einführung von Verträglichkeitspegeln für industrielle und andere nicht-öffentliche Mittelspannungsnetze im Frequenzbereich von 2 kHz bis 150 kHz.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...