Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm-Entwurf

DIN EN IEC 61340-4-9:2022-08 - Entwurf

VDE 0300-4-9:2022-08

Elektrostatik - Teil 4-9: Standard-Prüfverfahren für spezielle Anwendungen - Kleidung (IEC 101/626/CD:2021); Text Deutsch und Englisch

Englischer Titel
Electrostatics - Part 4-9: Standard test methods for specific applications - Garments (IEC 101/626/CD:2021); Text in German and English
Erscheinungsdatum
2022-07-22
Ausgabedatum
2022-08
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
43

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

22,57 EUR inkl. MwSt.

21,09 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 22,57 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Erscheinungsdatum
2022-07-22
Ausgabedatum
2022-08
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
43

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument definiert Verfahren zur Messung des elektrischen Widerstandes einschließlich einer Systemwiderstandsprüfung für Kleidung, welche einen Erdungspfad für Mitarbeiter bietet. In diesem Dokument werden drei Arten von Kleidung betrachtet: a) EPA-Kleidung kann das elektrische Feld der darunter getragenen Kleidung unterdrücken oder anderweitig beeinflussen, ohne geerdet zu sein. Ohne Erdung kann die Aufladung auf leitfähigen oder ableitfähigen Elementen der Kleidung akkumulieren und schließlich zu einer Ladungsquelle werden; b) Erdungsfähige EPA-Kleidung kann die Aufladung besser unterdrücken, wenn das niederohmige Gewebe geerdet ist; c) Ein erdungsfähiges EPA-Kleidungssystem stellt eine Erdung für den Träger zur Verfügung, die das elektrische Feld der darunter getragenen Kleidung unterdrückt und ebenso die Haut des Trägers mit dem definierten Erdungspfad verbindet. Erdungsfähige EPA-Kleidungssysteme können auch zusammen mit einem System zur kontinuierlichen oder regelmäßigen Überwachung, ähnlich denjenigen zur kontinuierlichen Überwachung von Handgelenkbändern in ESD-Schutzzonen (EPA), eingesetzt werden. Mit den in diesem Dokument definierten Prüfverfahren ist es gegebenenfalls nicht möglich, Materialien mit eingebetteten, leitfähigen Zwischenlagen zu messen. Gegenüber DIN EN 61340-4-9 (VDE 0300-4-9):2020-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) IEC 61010-1 und IEC 61010-2 wurden als Anforderungen für Messgeräte hinzugefügt; b) die Prüfspannung für den persönlichen Erdungspfad wurde von 7 V DC bis 30 V DC auf 7 V DC bis 100 V DC geändert; c) die Reinigungsanforderungen wurden von 5 auf 3 geändert; d) Anforderungen an die moderate Luftfeuchtigkeit wurden gestrichen; e) die Abbildungen wurden durch allgemeine Zeichnungen ersetzt. Dieser Teil von IEC 61340 stellt Prüfverfahren zur Beurteilung des elektrischen Widerstandes von Kleidung zur Verfügung, die oberflächenleitfähige beziehungsweise ableitfähige Komponenten oder Materialien, welche in der Elektronikindustrie zur kontrollierten elektrostatischen Entladung eingesetzt werden, enthält.

Ersatzvermerk
Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 61340-4-9 (VDE 0300-4-9):2020-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) IEC 61010-1 und IEC 61010-2 wurden als Anforderungen für Messgeräte hinzugefügt; b) die Prüfspannung für den persönlichen Erdungspfad wurde von 7 V DC bis 30 V DC auf 7 V DC bis 100 V DC geändert; c) die Reinigungsanforderungen wurden von 5 auf 3 geändert; d) Anforderungen an die moderate Luftfeuchtigkeit wurden gestrichen; e) die Abbildungen wurden durch allgemeine Zeichnungen ersetzt.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...