Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm-Entwurf

DIN EN IEC 61755-3-2:2020-02 - Entwurf

Lichtwellenleiter - Verbindungselemente und passive Bauteile - Optische Schnittstellen für Lichtwellenleiter-Steckverbinder - Teil 3-2: Steckverbinder mit abgeschrägten zylindrischen Zirkonium-Ferrulen mit 2,5 mm und 1,25 mm Durchmesser für nicht-dispersionsverschobene Einmodenfasern mit physikalischem Kontakt (IEC 86B/4227/CD:2019); Text Deutsch und Englisch

Englischer Titel
Fibre optic interconnecting devices and passive components - Connector optical interfaces - Part 3-2: Connector parameters of dispersion unshifted single mode physically contacting fibres - Angled 2,5 mm and 1,25 mm diameter cylindrical full zirconia ferrules, core location variant 1 (IEC 86B/4227/CD:2019); Text in German and English
Erscheinungsdatum
2020-01-24
Ausgabedatum
2020-02
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
34

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 106,30 EUR inkl. MwSt.

ab 99,35 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 106,30 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 128,50 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Erscheinungsdatum
2020-01-24
Ausgabedatum
2020-02
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
34
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3132486

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Teil von IEC 61755 legt die Grenzmaße der optischen Schnittstelle fest, die Lichtwellenleiter-Steckverbinder mit zylindrischen Zirkoniumdioxid-Ferrulen (ZrO2) mit einem Durchmesser von 2,5 mm oder 1,25 mm mit einem mit 8° angeschrägten Schliff erfüllen müssen, damit die spezifischen Anforderungen an die Verbindung zwischen Fasern nach den Festlegungen in IEC 61755-2-2 eingehalten werden. Ferrulen, die aus dem im vorliegenden Dokument festgelegten Material hergestellt sind, sind für eine Anwendung in allen Kategorien nach IEC 61753-1 geeignet. Maße und Eigenschaften von Ferrulen sind in der Normenreihen IEC 61754 mit Dokumenten über Steckgesichter von Lichtwellenleiter-Steckverbindern enthalten. Die Norm gibt Herstellern und Prüflabors Sicherheit in der Definition Prüfung und dient als Referenz in der Qualitätssicherung. Die Beschreibung von LWL-Steckverbindern wird durch die Reihe IEC 61755 mit den Normen für das Betriebsverhalten (IEC 61753) und den Normen für das Steckverbinder-Steckgesicht (IEC 61754) ergänzt sowie in den CENELEC-Normen der Reihe EN 50377 referenziert. Zuständig ist das DKE/UK 412.7 "LWL-Verbindungstechnik und passive optische Komponenten" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

ICS
33.180.20
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3132486
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN 61755-3-2:2013-01 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 61755-3-2:2009-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Harmonisierung der technischen Parameter mit CENELEC 50 000er Normen und Anpassung des Versatzes der Kuppe zur Faserachse.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...