Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm-Entwurf

DIN EN IEC 61810-7-18:2023-06 - Entwurf

VDE 0435-2027-18:2023-06

Elektromechanische Elementarrelais - Prüfungen und Messungen - Teil 7-18: Thermischer Widerstand der Spule (IEC 94/738/CD:2022); Text Deutsch und Englisch

Englischer Titel
All-or-nothing electrical relays - Tests and Measurements - Part 7-18: Thermal resistance of the coil (IEC 94/738/CD:2022); Text in German and English
Erscheinungsdatum
2023-05-12
Ausgabedatum
2023-06
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
15

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

14,73 EUR inkl. MwSt.

13,77 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 14,73 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Erscheinungsdatum
2023-05-12
Ausgabedatum
2023-06
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
15

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Teil von IEC 61810 mit funktionellen Aspekten und Sicherheitsaspekten gilt für elektromechanische Elementarrelais (Schaltrelais ohne festgelegtes Zeitverhalten) mit Hochleistungsanforderungen wie Ausschaltvermögen oder Kurzschlussfestigkeit und Ähnliches für den Einbau in Niederspannungsanlagen. Diese Relais können über eine spezifische Konstruktion zur Löschung des elektrischen Lichtbogens zwischen Kontakten (zum Beispiel durch magnetische Blasung) verfügen oder sich einer Isolationskoordination bedienen, die nicht in IEC 61810-1 behandelt wird (zum Beispiel durch gasgefüllte Kontaktkammern) oder Sicherheitsbewertungen erfordern, die nicht in IEC 61810-1 behandelt werden (zum Beispiel für höhere Lasten). Er legt zusätzliche Anforderungen für Relais hoher Kapazität mit generischer Leistung fest, die für den Einsatz in Anwendungen in Smart Grids, Elektrofahrzeugen und anderen Anwendungen vorgesehen sind, bei denen zum Beispiel das Umschalten zwischen Batterieladen und -entladen verwendet wird, wie zum Beispiel: - elektrische Energiespeichersysteme (EES-Systeme), - photovoltaische Solarsysteme, - Elektrofahrzeuge und elektrische Flurförderzeuge, - Leistungselektronik-Systeme und -Ausrüstung, - Sekundärzellen und Batterien, - Straßenfahrzeug. Die Übereinstimmung mit den Anforderungen dieses Dokuments wird durch die aufgeführten Typprüfungen nachgewiesen. Durch seine Anwendung erhöht das Dokument die Investitionssicherheit für Hersteller und Anwender, gibt Prüflaboratorien und Herstellern definierte Informationen für die Prüfung und erhöht die Kompatibilität der Produkte zwischen den Herstellern.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...