Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm-Entwurf

DIN EN IEC 61857-33:2024-05 - Entwurf

VDE 0302-33:2024-05

Elektrische Isoliersysteme - Verfahren zur thermischen Bewertung - Teil 33: Multifaktor-Bewertung mit erhöhten Alterungsfaktoren bei erhöhter Temperatur (IEC 112/605/CDV:2023); Deutsche und Englische Fassung prEN IEC 61857-33:2023

Englischer Titel
Electrical insulation systems - Procedures for thermal evaluation - Part 33: Multifactor evaluation with increased ageing factors at elevated temperature (IEC 112/605/CDV:2023); German and English version prEN IEC 61857-33:2023
Erscheinungsdatum
2024-04-26
Ausgabedatum
2024-05
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
80

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

41,72 EUR inkl. MwSt.

38,99 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 41,72 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Erscheinungsdatum
2024-04-26
Ausgabedatum
2024-05
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
80

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Teil der Normenreihe IEC 61857 gilt für die Bewertung eines EIS für Anwendungen, bei denen die Beanspruchungen der Anwendung eine Kombination der in IEC 60505 angegebenen Multifaktor-Beanspruchungen sind. Es wird erwartet, dass während des Betriebs bei erhöhten Temperaturen erhöhte Beanspruchungsfaktoren auftreten. Dieses Dokument legt das Verfahren zur Bewertung des Einflusses von Beanspruchungen auf die im Anschluss an die thermische Klassifizierung des EIS festgestellte Leistungsfähigkeit fest. Die thermische Klassifizierung wird in Schritt 1 festgelegt, bei dem die thermische Beanspruchung die einzige Alterungsbeanspruchung ist. Das Untersuchungs-EIS wird zunächst nur basierend auf thermischer Beanspruchung bewertet. Diese Bewertung ist als die Basislinie des Untersuchungs-EIS festgelegt. In Schritt 2 stellt die Bewertung der zusätzlichen Beanspruchungen, die bei erhöhten Temperaturen aufgebracht werden, die Messung bereit, die für die Feststellung des Einflusses der zusätzlichen Faktoren auf die Leistungsfähigkeit des Basislinien-EIS erforderlich ist. In diesem Dokument geht es um die thermische Beständigkeitsprüfung mit einer oder mehreren zusätzlichen Beanspruchungen während des thermischen Alterungsprozesses. Es bietet Leitlinien hinsichtlich der Interpretation der Prüfergebnisse. Hinsichtlich der nach diesem Dokument festgelegten Leistungsanforderungen an Produkte, die für die Anwendung des EIS ausgelegt und konstruiert sind, ist das für die Anwendung zuständige Technische Komitee der IEC heranzuziehen. Dieses Dokument ist auf eine Reihe von etablierten EIS-Prüfungsnormen anwendbar. IEC TR 61857-2 enthält eine Liste vieler etablierter EIS-Prüfnormen, die Niederspannung [bis zu 1 kV Wechselspannung] und Hochspannung [über 1 kV Wechselspannung] abdecken. Die Verwendung von 1 kV als Übergangsspannung findet sich in Normen, zum Beispiel für IEC-TC-17-Hochspannungsschaltgeräte. Dieser Teil der Normenreihe IEC 61857 gilt für die Mehrfaktorenbewertung eines EIS für Anwendungen, bei denen die Beanspruchungen der Anwendung eine Kombination der in IEC 60505 angegebenen Faktoren sind. Es wird erwartet, dass während des Betriebs bei erhöhten Temperaturen harte Betriebsbedingungen auftreten. Dieser Teil der Normenreihe IEC 61857 gilt für die Bewertung eines EIS für Anwendungen, bei denen die Beanspruchungen der Anwendung eine Kombination der in IEC 60505 angegebenen Multifaktor-Beanspruchungen sind.

Ersatzvermerk

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...