Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm-Entwurf

DIN EN IEC 62127-1:2022-04 - Entwurf

Ultraschall - Hydrophone - Teil 1: Messung und Charakterisierung von medizinischen Ultraschallfeldern bis zu 40 MHz (IEC 87/747/CD:2020); Text Deutsch und Englisch

Englischer Titel
Ultrasonics - Hydrophones - Part 1: Measurement and characterization of medical ultrasonic fields up to 40 MHz (IEC 87/747/CD:2020);Text in German and English
Erscheinungsdatum
2022-03-04
Ausgabedatum
2022-04
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
197

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 345,10 EUR inkl. MwSt.

ab 322,52 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 345,10 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 416,90 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Erscheinungsdatum
2022-03-04
Ausgabedatum
2022-04
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
197
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3333116

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Der Teil 1 der IEC 62127 spezifiziert Parameter, mit denen Ultraschallfelder, die sich in Flüssigkeiten und insbesondere im Wasser ausbreiten, unter Verwendung von Hydrophonen kalibriert werden können. Diese beinhalten auch Bandbreitenkriterien und Anforderungen an den Frequenzbereich in Abhängigkeit vom spektralen Bereich der zu charakterisierenden Felder. Zudem werden Verfahren beschrieben, mit denen diese Parameter bestimmt werden können. Der Zweck dieser Norm ist: - eine Gruppe von akustischen Parametern zu definieren, die auf physikalisch einwandfreier Basis gemessen werden können; - eine weitere Gruppe von Parametern zu definieren, die unter bestimmten Annahmen aus diesen Messungen abgeleitet und als abgeleitete Intensitätsparameter bezeichnet werden können; - ein Messverfahren zu definieren, das zur Bestimmung der Schalldruckparameter verwendet werden kann; - die Festlegung der Bedingungen, unter denen die Messung akustischer Parameter mit kalibrierten Hydrophonen durchgeführt werden kann. Das definierte Hydrophon kann vom piezoelektrischen oder optischen Typ sein. Typische Anwendungsbeispiele umfassen alle Anwendungen der medizinischen Ultraschallgeräte. Spezifische gerätebezogene Messnormen, zum Beispiel IEC 61689, IEC 61157, IEC 61847 oder IEC 62359, können sich auf diese Norm für geeignete akustische Parameter beziehen.

ICS
11.040.60, 17.140.50
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3333116
Ersatzvermerk
Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 62127-1:2013-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die obere Frequenzgrenze von 40 MHz wurde aufgehoben; b) die Definitionen der Empfindlichkeit von Hydrophonen wurden geändert, um Empfindlichkeiten als komplexwertige Größen zu erkennen; c) Details zur Dekonvolution von Wellenformen wurden hinzugefügt. Verfahren und Anforderungen für Breitband-Messungen wurden geändert; d) Verfahren zur Korrektur der räumlichen Mittelung wurden angepasst; e) Anhang D, Anhang E und das Literaturverzeichnis wurden aktualisiert, um die Änderungen der normativen Teile zu unterstützen.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...