Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [AKTUELL]

DIN 13097-4:2019-06

Medizinische Kanülen - Teil 4: Anschliffarten, Anforderungen und Prüfung

Englischer Titel
Hypodermic needles - Part 4: Point geometry, requirements and testing
Ausgabedatum
2019-06
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
21

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 85,30 EUR inkl. MwSt.

ab 79,72 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 85,30 EUR

  • 102,40 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 103,10 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2019-06
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
21
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3049032

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Es ist festzustellen, dass die im Markt befindlichen Kanülen viel weitgehender in dem Dokument DIN 13097-4 berücksichtigt wurden, als dies in DIN EN ISO 7864:2016 der Fall ist. Unter Beachtung der in DIN EN ISO 7864 getroffenen technischen Festlegungen werden in dieser Norm zusätzliche Details beschrieben, welche neuere Techniken und Erkenntnisse einbeziehen. Daher ist diese Norm als Ergänzung zu DIN EN ISO 7864 zu verstehen. Insbesondere die Nomenklatur der Schliffgeometrie für den Einfach-, Facetten- und Hinterschliff wie auch die bei der Schliffherstellung nicht vermeidbare Spitzenrücknahme schaffen Klarheit in der internationalen Kommunikation. Dieses Dokument wurde vom Arbeitsausschuss NA 063-02-01 AA "Injektionssysteme" im DIN-Normenausschuss Medizin (NAMed) erarbeitet.

Inhaltsverzeichnis
ICS
11.040.25
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3049032
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN 13097-4:2009-08 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 13097-4:2009-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) redaktionelle und inhaltliche Überarbeitung unter Berücksichtigung der DIN EN ISO 7864:2016-12 und DIN EN ISO 9626:2016-12; b) Überarbeitung der Einleitung; c) Ergänzung und Korrektur der normativen Verweisungen und Literaturhinweise; d) Erweiterte Festlegung der gängigsten Schliffgeometrien; e) Korrektur und Erweiterung der Bilder zu Facetten- und Hinterschliff sowie Spitzenrücknahme; f) Ergänzung der Legenden zu den Bildern; g) Erweiterung der Außen-Durchmesser um 0,18 mm und 0,20 mm in Anhang A; h) Auflistung der gängigsten verwendeten Edelstahlsorten.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...