Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

es ist soweit: 

Aus dem Beuth Verlag ist DIN Media geworden. 

Mehr über unsere Umbenennung und die (Hinter)Gründe erfahren Sie hier.

Um unsere neue Website problemlos nutzen zu können, bitten wir Sie, Ihren Browser-Cache zu leeren. 

Herzliche Grüße

DIN Media

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [AKTUELL]

DIN 18036:2017-10

Eissportanlagen - Anlagen für den Eissport mit Kunsteisflächen - Grundlagen für Planung und Bau

Englischer Titel
Ice-sport facilities - Ice-sport facilities with artificial ice - Rules for planning and construction
Ausgabedatum
2017-10
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
52

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 135,10 EUR inkl. MwSt.

ab 126,26 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 135,10 EUR

  • 162,10 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 163,10 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Abonnement im Online-Dienst

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2017-10
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
52
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2702949

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm wurde vom Arbeitsausschuss NA 005-01-30 AA "Eissporthallen und Eissportfreianlagen" im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) erarbeitet. Er legt Grundlagen für die Planung und den Bau von Eissportanlagen mit kältetechnischer Einrichtung zur Eiserzeugung fest.

Inhaltsverzeichnis
ICS
97.220.10
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2702949
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN 18036:2010-03 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 18036:2010-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Abschnitt 2 Normative Verweisungen aktualisiert; b) Anforderungen an den Korrosionsschutz neu aufgenommen; c) Vorgaben zur Beschaffenheit der Deckenoberfläche über der Eisfläche neu aufgenommen; d) Anpassung der Beschaffenheit von Banden, Bandenaufsätzen, Fangnetzen und Umwehrungen an die Anforderungen des Internationalen Eishockeyverbandes; e) Unterabschnitt 8.3 indirekte Kühlung überarbeitet und um Aussagen zum Berohrungssystem ergänzt; f) Auslegungswerte für die Mindest-Raumtemperaturen in der neuen Tabelle 4 zusammengefasst; g) Abschnitt 12 Lüftung überarbeitet und um Aussagen zum Feuchteeintrag und zur Entfeuchtung ergänzt; h) den Begriff behindertengerecht ersetzt durch barrierefrei; i) Bilder der Markierungen im normativen Anhang A aktualisiert und in Farbe dargestellt; j) Grundausstattung der Arbeitsräume sowie Einrichtung der Erste-Hilfe-Räume im Anhang C und D ergänzt; k) Norm redaktionell überarbeitet und an die neuen Gestaltungsregeln angepasst.

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...