Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

es ist soweit: 

Aus dem Beuth Verlag ist DIN Media geworden. 

Mehr über unsere Umbenennung und die (Hinter)Gründe erfahren Sie hier.

Um unsere neue Website problemlos nutzen zu können, bitten wir Sie, Ihren Browser-Cache zu leeren. 

Herzliche Grüße

DIN Media

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [AKTUELL]

DIN 51102:2021-04

Prüfung keramischer Roh- und Werkstoffe - Bestimmung der Beständigkeit gegen konzentrierte Schwefelsäure

Englischer Titel
Testing of ceramic material - Determination of concentrated acid resistance
Ausgabedatum
2021-04
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
8

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 42,10 EUR inkl. MwSt.

ab 39,35 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 42,10 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 51,00 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2021-04
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
8
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3228909

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt ein Verfahren zur Bestimmung der Beständigkeit von keramischen Roh- und Werkstoffen gegenüber Schwefelsäure an stückigem Gut fest. Das Verfahren nach diesem Dokument ist als Studienversuch auch anzuwenden für die Prüfung mit denjenigen Säuren und Konzentrationen dieser Säuren, mit denen keramische Roh- und Werkstoffe in Berührung kommen sollen.
Dieses Dokument wurde vom Arbeitsausschuss NA 06-02-57 AA "Ungeformte, dichte geformte und wärmedämmende feuerfeste Erzeugnisse und Werkstoffe" im DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP) erarbeitet.

Inhaltsverzeichnis
ICS
81.060.10
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3228909
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN 51102-1:1976-05 .

Änderungsvermerk

Gegenüber der 2015-12 zurückgezogenen Norm DIN 51102-1:1976-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anwendungsbereich überarbeitet; b) der Abschnitt "Literaturhinweise" sowie der Abschnitt "Begriffe" wurden ergänzt; c) der Abschnitt "Prüfbericht" wurde überarbeitet; d) die Abschnitte "Geräte" und "Reagenzien" wurden überarbeitet und ergänzt; e) die Norm wurde redaktionell überarbeitet.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...