Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

es ist soweit: 

Aus dem Beuth Verlag ist DIN Media geworden. 

Mehr über unsere Umbenennung und die (Hinter)Gründe erfahren Sie hier.

Um unsere neue Website problemlos nutzen zu können, bitten wir Sie, Ihren Browser-Cache zu leeren. 

Herzliche Grüße

DIN Media

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [AKTUELL]

DIN 51366:2013-12

Prüfung von Mineralöl-Kohlenwasserstoffen - Messung der kinematischen Viskosität mit dem Cannon-Fenske-Viskosimeter für undurchsichtige Flüssigkeiten

Englischer Titel
Testing of mineral oil hydrocarbons - Measurement of kinematic viscosity by means of the Cannon-Fenske viscometer for opaque liquids
Ausgabedatum
2013-12
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
12

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 56,60 EUR inkl. MwSt.

ab 52,90 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 56,60 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 68,30 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2013-12
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
12
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2067097

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument wurde vom Arbeitsausschuss NA 062-06-61 AA "Prüfverfahren für Schmieröle, sonstige Öle und Paraffine" im Fachausschuss Mineralöl- und Brennstoffnormung (FAM) des Normenausschusses Materialprüfung (NMP) im DIN erarbeitet.
Dieses Dokument legt ein Verfahren zur Bestimmung der kinematischen Viskosität von undurchsichtigen newtonschen Flüssigkeiten für einen Bereich von 0,4 mm2/s bis 20 000 mm2/s bei einer Durchflusszeit von mehr als 200 s fest.

Inhaltsverzeichnis
ICS
17.060, 75.080
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2067097
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN 51366:1977-06 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 51366:1977-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Normative Verweisungen wurden aktualisiert; b) Anwendungs- und Messbereich wurden zusammengefasst; c) elektrische und elektronische Stoppuhren wurden zugelassen (siehe 4.3); d) Prüftemperatur von 40 °C wurde aufgenommen; e) Präzisionsdaten wurden aktualisiert.

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...