Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [AKTUELL]

DIN 51485:2017-04

Schmierstoffe - Bearbeitungsmedien für die Umformung und Zerspanung von Werkstoffen - Kühl- und Umformschmierstoffe: Anforderungen und Prüfverfahren

Englischer Titel
Lubricants - Processing fluids for forming and machining of materials - Metalworking and forming fluids: Requirements and test methods
Ausgabedatum
2017-04
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
9

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 49,20 EUR inkl. MwSt.

ab 45,98 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 49,20 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 59,40 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2017-04
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
9
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2632097

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument wurde vom Arbeitsausschuss NA 062-06-51 AA "Anforderungen an Schmieröle und sonstige Öle" im Fachausschuss Mineralöl- und Brennstoffnormung (FAM) des DIN-Normenausschusses Materialprüfung (NMP) erarbeitet.
Dieses Dokument legt die Anforderungen und die zugehörigen Prüfverfahren für Bearbeitungsmedien für die Umformung und Zerspanung von Werkstoffen fest.

Inhaltsverzeichnis
ICS
75.100
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2632097
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN 51520:1995-10 , DIN 51521:1999-03 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 51520:1995-10 und DIN 51521:1999-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) das Bearbeitungsmedium Umformschmierstoff wurde in den Geltungsbereich aufgenommen; b) die Begriffe wurden an DIN 51385:2013-12 angepasst; c) die Normen DIN 51520 und DIN 51521 wurden zusammengeführt; d) die normativen Verweisungen wurden aktualisiert; e) in Tabelle 2 wird der Mineralölgehalt durch den Basisölgehalt ersetzt; f) in die Tabelle 1 wurden Prüfverfahren zur Bestimmung des Verdampfungsverlustes und des Viskositätsindexes aufgenommen; g) in den Tabellen 1 und 2 wurden die Prüfverfahren zur Bestimmung des Gesamtschwefels, des Chlorgehaltes und der Korrosionswirkung aktualisiert; h) in der Tabelle 1 wurde das Prüfverfahren DIN EN ISO 4263-3 zur Bestimmung der Alterungsstabilität von nichtwassermischbaren Bearbeitungsmedien neu eingeführt; i) in der Tabelle 2 wurde das Prüfverfahren zur Bestimmung des Wassergehaltes aktualisiert; j) in der Tabelle 1 wurde das Prüfverfahren für das Wasserabscheidevermögen (Demulgierverhalten) DIN ISO 6614 neu eingeführt; k) in der Tabelle 1 wurde das Prüfverfahren für die Bestimmung der Brechzahl DIN 51423-2 neu eingeführt; l) in der Tabelle 1 wurde das Prüfverfahren für die Bestimmung der Scherviskosität DIN 51810-1 neu eingeführt; m) in der Tabelle 2 wurde für das Prüfverfahren für die Bestimmung des pH-Wertes DIN 51369 eine Konzentration von 5 % Massenanteil festgelegt; n) in der Tabelle 2 wurde die Angabe der berechneten Anteile für Basisöl und Wasser als Massen% festgelegt; o) in der Tabelle 2 wurden die Prüfverfahren zur Bestimmung der elektrischen Leitfähigkeit, zur Bestimmung des mit Salzsäure abscheidbaren Anteils von wassergemischten Kühlschmierstoffen und zur Bestimmung der Korrosionsschutzeigenschaften (DIN 51360-1) gestrichen.

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...