Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

es ist soweit: 

Aus dem Beuth Verlag ist DIN Media geworden. 

Mehr über unsere Umbenennung und die (Hinter)Gründe erfahren Sie hier.

Um unsere neue Website problemlos nutzen zu können, bitten wir Sie, Ihren Browser-Cache zu leeren. 

Herzliche Grüße

DIN Media

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [AKTUELL]

DIN EN 12225:2021-01

Geokunststoffe - Prüfverfahren zur Bestimmung der mikrobiologischen Beständigkeit durch einen Erdeingrabungsversuch; Deutsche Fassung EN 12225:2020

Englischer Titel
Geosynthetics - Method for determining the microbiological resistance by a soil burial test; German version EN 12225:2020
Ausgabedatum
2021-01
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
10

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 49,20 EUR inkl. MwSt.

ab 45,98 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 49,20 EUR

  • 61,60 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 59,40 EUR

  • 74,60 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2021-01
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
10
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3189086

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt ein Verfahren zur Bestimmung der mikrobiologischen Beständigkeit von Geokunststoffen, einschließlich denen, die aus Naturfasern und biologisch abbaubaren Polymeren bestehen, durch einen Erdeingrabungsversuch fest. ANMERKUNG Erfahrungen und die Ausgrabung von Geokunststoffen, die sich in manchen Fällen über mehr als zwei Jahrzehnte als beständig erwiesen haben, zeigen, dass Geokunststoffe aus synthetischen Materialien im Allgemeinen gegenüber mikrobiologisch ausgelöstem Zerfall resistent sind. Es kann deshalb erwartet werden, dass die meisten der gegenwärtigen handelsüblichen Produkte den Erdeingrabungsversuch erfolgreich bestehen werden und dass es wahrscheinlich nicht notwendig ist, sie alle unabhängig von ihrer Funktion dieser Prüfung zu unterziehen. Wenn jedoch die Anforderungen an ausreichende Funktion der Geokunststoffe den Nachweis der mikrobiologischen Beständigkeit erfordern oder wenn sie aus neuentwickelten Polymeren hergestellt sind, deren Beständigkeit anzuzweifeln ist, kann der Erdeingrabungsversuch zusätzliche Informationen liefern. Dieses Dokument (EN 12225:2020) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 189 "Geokunststoffe" erarbeitet, dessen Sekretariat von NBN (Belgien) gehalten wird. Das zuständige nationale Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 106-01-11 AA "Geotextilien und Geokunststoffe; SpA zu CEN/TC 189 und ISO/TC 221" im DIN-Normenausschuss Textil und Textilmaschinen (Textilnorm).

Inhaltsverzeichnis
ICS
07.100.99, 59.080.70
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3189086
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN 12225:2000-12 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 12225:2000-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) normative Verweisungen überarbeitet; b) in Abschnitt 3 Verweisungen auf terminologische Datenbanken von ISO und IEC aufgenommen; c) Literaturhinweise gestrichen; d) redaktionelle Überarbeitung der gesamten Norm sowie Anpassung an die geltenden Gestaltungsregeln.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...