Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

es ist soweit: 

Aus dem Beuth Verlag ist DIN Media geworden. 

Mehr über unsere Umbenennung und die (Hinter)Gründe erfahren Sie hier.

Um unsere neue Website problemlos nutzen zu können, bitten wir Sie, Ihren Browser-Cache zu leeren. 

Herzliche Grüße

DIN Media

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [AKTUELL]

DIN EN 12326-2:2011-09

Schiefer und Naturstein für überlappende Dachdeckungen und Außenwandbekleidungen - Teil 2: Prüfverfahren für Schiefer und carbonathaltige Schiefer; Deutsche Fassung EN 12326-2:2011

Englischer Titel
Slate and stone for discontinuous roofing and external cladding - Part 2: Methods of test for slate and carbonate slate; German version EN 12326-2:2011
Ausgabedatum
2011-09
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
47

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 123,40 EUR inkl. MwSt.

ab 115,33 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 123,40 EUR

  • 154,10 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 149,00 EUR

  • 186,50 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Abonnement im Online-Dienst

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2011-09
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
47
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1805528

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt die Prüfverfahren für Schiefer und carbonathaltige Schiefer für Dachdeckungen und Außenwandbekleidungen fest. Sie gilt für die in EN 12326-1:2004 genau bezeichneten Naturprodukte für Dachdeckungen, die für überlappend gedeckte Dächer und Außenwandbekleidungen verwendet werden.
Dieses Dokument (EN 12326-2:2011) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 128 "Dacheindeckungsprodukte für überlappende Verlegung und Produkte für Außenwandverkleidung" erarbeitet, dessen Sekretariat vom NBN (Belgien) gehalten wird.
Das zuständige nationale Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 062-03-12 AA "Schiefer; Anforderungen und Prüfverfahren" im Normenausschuss Materialprüfung (NMP) im DIN.
Gegenüber DIN EN 12326-2:2004-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Abschnitte 10 "Bestimmung der Biegefestigkeit und der charakteristischen Biegefestigkeit", 12 "Prüfung der Frost-Tau-Wechsel-Beständigkeit" und 13 "Bestimmung des scheinbaren Calciumcarbonatgehaltes und des Gehaltes an nicht carbonatgebundenem Kohlenstoff durch katalytische thermische Zersetzung" wurden technisch überarbeitet;
b) neuer, informativer Anhang B "Petrographische Untersuchung der Herkunft und Identifizierung von Schiefer" wurde ergänzt.

Inhaltsverzeichnis
ICS
91.100.15
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1805528
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN 12326-2:2004-11 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 12326-2:2004-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die Abschnitte 10 "Bestimmung der Biegefestigkeit und der charakteristischen Biegefestigkeit", 12 "Prüfung der Frost Tau Wechsel Beständigkeit" und 13 "Bestimmung des scheinbaren Calciumcarbonatgehaltes und des Gehaltes an nicht carbonatgebundenem Kohlenstoff durch katalytische thermische Zersetzung" wurden technisch überarbeitet; b) ein neuer, informativer Anhang B "Petrographische Untersuchung der Herkunft und Identifizierung von Schiefer" wurde ergänzt.

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...