Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

es ist soweit: 

Aus dem Beuth Verlag ist DIN Media geworden. 

Mehr über unsere Umbenennung und die (Hinter)Gründe erfahren Sie hier.

Um unsere neue Website problemlos nutzen zu können, bitten wir Sie, Ihren Browser-Cache zu leeren. 

Herzliche Grüße

DIN Media

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [AKTUELL]

DIN EN 1337-4:2004-08

Lager im Bauwesen - Teil 4: Rollenlager; Deutsche Fassung EN 1337-4:2004

Englischer Titel
Structural bearings - Part 4: Roller bearings; German version EN 1337-4:2004
Ausgabedatum
2004-08
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
36

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 99,10 EUR inkl. MwSt.

ab 92,62 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 99,10 EUR

  • 124,10 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 119,80 EUR

  • 149,80 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Abonnement im Online-Dienst

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2004-08
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
36
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/9515317

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

DIN EN 1337-4:
In diesem Teil sind die Anforderungen an die Bemessung und die Herstellung von Ein- und Mehrrollenlagern mit horizontaler Rollenachse festgelegt. Zur Aufnahme von Verschiebungen parallel zur Rollenachse können Rollenlager mit einem Gleitteil nach DIN EN 1337-2 kombiniert werden. Um eine Verdrehung um eine Achse rechtwinklig zur Rollenachse oder - bei Mehrrollenlager - um beide Achsen zu ermöglichen, dürfen die Rollenlager mit Lagern nach anderen Teilen von DIN EN 1337 kombiniert werden.
DIN EN 1337-6:
Festgelegt sind die Anforderungen an die Bemessung und die Herstellung von Kipplagern. Zur Aufnahme von Verschiebungen können Kipplager mit einem Gleitteil nach DIN EN 1337-2 kombiniert werden. Lager, die unter den Einwirkungen der charakteristischen Kombinationen einer Verdrehung ausgesetzt sind, die größer ist als 0,05 Radian (rad), liegen außerhalb des Anwendungsbereichs von DIN EN 1337-6.
Dieser Teil gilt nicht für Kipplager, die aus anderen Materialien als denjenigen nach Abschnitt 5 hergestellt sind.
DIN EN 1337-7:
In der Norm sind die Anforderungen an die Bemessung und die Herstellung von Kalotten- und Zylinderlagern mit PTFE enthalten. Die Anforderungen an und Eigenschaften von gekrümmten Gleitflächen sind in DIN EN 1337-2:2004 festgelegt. Zusätzliche in Betracht zu ziehende Anwendungsbegrenzungen sind in DIN EN 1337-2, Abschnitt 1 angegeben.

Inhaltsverzeichnis
ICS
91.010.30
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/9515317
Ersatzvermerk

Dieser Artikel wurde berichtigt durch: DIN EN 1337-4 Berichtigung 1:2007-05 .

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...