Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [AKTUELL]

DIN EN 13675:2010-10

Sicherheit von Maschinen - Sicherheitsanforderungen an Rohrform- und -walzwerke und ihre Adjustageanlagen; Deutsche Fassung EN 13675:2004+A1:2010

Englischer Titel
Safety of machinery - Safety requirements for tube forming and rolling mills and their finishing line equipment; German version EN 13675:2004+A1:2010
Ausgabedatum
2010-10
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
65

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 151,90 EUR inkl. MwSt.

ab 141,96 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 151,90 EUR

  • 189,80 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 183,60 EUR

  • 229,70 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2010-10
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
65
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1625599

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm konkretisiert einschlägige Anforderungen von Anhang I der EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG an erstmals im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) in Verkehr gebrachte Maschinen, um den Nachweis der Übereinstimmung mit diesen Anforderungen zu erleichtern. Ab dem Zeitpunkt ihrer Bezeichnung als harmonisierte Norm im Amtsblatt der Europäischen Union kann der Hersteller bei ihrer Anwendung davon ausgehen, dass er die von der Norm behandelten Anforderungen der Maschinenrichtlinie eingehalten hat (so genannte Vermutungswirkung). Anwendungsbereich: Dieses Dokument beschreibt die allgemeinen Sicherheitsanforderungen an automatisierte Anlagen für die Herstellung von geformten und gewalzten Rohren und deren Adjustage und umfasst warmgewalzte Nahtlosrohre: Von der Materialbeschickung hinter dem Erwärmungsofen über den Walzvorgang bis zu - aber nicht einschließlich - allen Zwischenlagerungsausrüstungen oder den nachfolgenden Adjustagen; kaltgewalzte Nahtlosrohre: von der Materialbeschickung über den Walzprozess bis zur Auslaufausrüstung, jedoch ohne jede Lagerungsausrüstung; geschweißte Rohre: von der Coil-Beschickung durch die Bandvorbereitung, Einform- und Schweißstreckenausrüstung bis zu - aber nicht einschließlich - allen Zwischenlagerungsausrüstungen oder den nachfolgenden Adjustagen; Rohradjustagen: von der Rohrbeschickung bis zur Auslaufausrüstung und zum Lager. Diese Norm beinhaltet die Deutsche Fassung der vom Technischen Komitee CEN/TC 322 "Hütten- und Walzwerkeinrichtungen - Sicherheitsanforderungen" im Europäischen Komitee für Normung (CEN) ausgearbeiteten EN 13675:2004+A1:2010. Gegenüber der DIN EN 13675:2004 sind folgende Änderungen vorgenommen worden: a) Berücksichtigung der zutreffenden neuen Anforderungen der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG; b) Ersatz der EN 294, EN 418, EN 563 und EN 954-1 durch die entsprechenden EN-ISO-Normen; c) Berücksichtigung neuer Normen: EN 842, EN 981, EN ISO 7731 und ISO 3864-1; d) Ersatz der Steuerungskategorie nach EN 964-1 durch den Performance Level in Kombination mit der Steuerungskategorie nach EN ISO 13849-1; e) Änderung des informativen Anhangs ZA über den Zusammenhang dieser Europäischen Norm und den grundlegenden Anforderungen der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG. Die nationalen Interessen bei der Erarbeitung wurden vom Ausschuss NA 060-02-03 AA "Walzwerksanlagen" im Fachbereich "Hütten- und Walzwerkeinrichtungen" des Normenausschusses Maschinenbau (NAM) im DIN wahrgenommen. Vertreter der Hersteller und Anwender von Rohrform- und Rohrwalzwerken sowie der Berufsgenossenschaften waren an der Erarbeitung beteiligt.

Inhaltsverzeichnis
ICS
77.180
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1625599
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN 13675:2004-09 .

Änderungsvermerk

Gegenüber der DIN EN 13675:2004-09 sind folgende Änderungen vorgenommen worden: a) Berücksichtigung der zutreffenden neuen Anforderungen der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG. b) Ersatz der EN 294, EN 418, EN 563 und EN 954-1 durch die entsprechenden EN ISO - Normen. c) Berücksichtigung neuer Normen: EN 842, EN 981, EN ISO 7731 und ISO 3864-1. d) Ersatz der Steuerungskategorie nach EN 964-1 durch den Performance Level in Kombination mit der Steuerungskategorie nach EN ISO 13849-1. e) Änderung des informativen Anhangs ZA über den Zusammenhang dieser Europäischen Norm und den grundlegenden Anforderungen der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...