Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

es ist soweit: 

Aus dem Beuth Verlag ist DIN Media geworden. 

Mehr über unsere Umbenennung und die (Hinter)Gründe erfahren Sie hier.

Um unsere neue Website problemlos nutzen zu können, bitten wir Sie, Ihren Browser-Cache zu leeren. 

Herzliche Grüße

DIN Media

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [AKTUELL]

DIN EN 14141:2013-08

Armaturen für den Transport von Erdgas in Fernleitungen - Anforderungen an die Gebrauchstauglichkeit und deren Prüfung; Deutsche Fassung EN 14141:2013

Englischer Titel
Valves for natural gas transportation in pipelines - Performance requirements and tests; German version EN 14141:2013
Ausgabedatum
2013-08
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
45

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 123,40 EUR inkl. MwSt.

ab 115,33 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 123,40 EUR

  • 154,10 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 149,00 EUR

  • 186,50 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2013-08
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
45
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1933757

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument gilt für alle Armaturen (Kegelhähne, Kugelhähne, Schieber und Rückschlagklappen) in Onshore-Fernleitungen für den Transport von Erdgas nach EN 1594, jedoch mit einem anderen Temperaturbereich entsprechend den drei folgenden Klassen nach EN 682: 1) 10 °C bis 60 °C; 2) 20 °C bis 60 °C; 3) der vom Besteller für eine besondere Konstruktion angegebene Bereich. Dieses Dokument umfasst alle Armaturen, die Bestandteil der Fernleitung sind. Dieses Dokument legt Armaturen für Fernleitungen mit einem maximal zulässigen Betriebsdruck (MOP) über 16 bar fest. Regelarmaturen und Sicherheitsventile sind aus dem Anwendungsbereich ausgeschlossen. Dieses Dokument legt die Anforderungen und die entsprechenden Prüfungen fest, die bei der Fertigung und für die Zertifizierung durchgeführt werden, um nachzuweisen, dass die Armaturen die Anforderungen erfüllen. Die Produkt- und Typprüfungen sind in Anhang H zusammengefasst. Dieses Dokument (EN 14141:2013) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 69 "Industriearmaturen" erarbeitet, dessen Sekretariat vom AFNOR gehalten wird. Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 003-01-09 AA "Armaturen für die Erdölindustrie" im Normenausschuss Armaturen (NAA).

Inhaltsverzeichnis
ICS
23.060.01, 75.200
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1933757
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN 14141:2004-03 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 14141:2004-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) der Anwendungsbereich wurde überarbeitet; b) der Abschnitt "Normative Verweisungen" wurde aktualisiert; c) Abschnitt 5 "Anforderungen und Prüfungen" wurde überarbeitet und 5.3.5 "Dichtungen" wurde eingefügt; d) ein neuer Abschnitt 10 "Kennzeichnung" wurde eingefügt; e) Tabelle A.1 "Nennweitenbereiche" wurde erweitert; f) Anhang B "Funktionsprüfung bezüglich des Verhaltens von Armaturen-Dichtungswerkstoffen gegenüber Flüssigkeiten in Erdgas" wurde gestrichen; g) "Literaturhinweise" aktualisiert.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...