Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [AKTUELL]

DIN EN 15234-6:2012-04

Feste Biobrennstoffe - Qualitätssicherung von Brennstoffen - Teil 6: Nicht-holzartige Pellets für nichtindustrielle Verwendung; Deutsche Fassung EN 15234-6:2012

Englischer Titel
Solid biofuels - Fuel quality assurance - Part 6: Non-woody pellets for non-industrial use; German version EN 15234-6:2012
Ausgabedatum
2012-04
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
18

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 77,90 EUR inkl. MwSt.

ab 72,80 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 77,90 EUR

  • 97,50 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 94,00 EUR

  • 117,80 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2012-04
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
18
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1865558

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt die Verfahren zur Erfüllung der Qualitätsanforderungen (Qualitätskontrolle) fest und beschreibt Maßnahmen zur Sicherstellung eines angemessenen Vertrauens auf die Einhaltung der in EN 14961-6 beschriebenen Spezifikation für nicht-holzartige Pellets (Qualitätssicherung). Diese Europäische Norm umfasst die gesamte Produktions- und Lieferkette, von der Anlieferung der Rohstoffe bis zum Lieferort beim Endverbraucher. Diese Europäische Norm umfasst nur die Qualitätssicherung von nicht-holzartigen Pellets, die aus der in EN 14961-1, Tabelle 1, und in EN 14961-6 angegebenen nicht holzartigen Biomasse hergestellt wurden. Der Hauptzweck dieser Europäischen Norm besteht darin, die Qualität von nicht-holzartigen Pellets über die gesamte Lieferkette, von der Herkunft bis zur Lieferung des festen Biobrennstoffes, sicherzustellen und Vertrauen in die Erfüllung der festgelegten Qualitätsanforderungen zu erzeugen. Das Ziel der vorliegenden Europäischen Norm ist die Bereitstellung eines Arbeitsmittels für einen effizienten Handel mit nicht-holzartigen Pellets. Dabei kann der Endverbraucher ein Pellet finden, das seinen Erfordernissen entspricht, und der Hersteller/Lieferant ein Pellet mit festgelegten und gleichbleibenden Eigenschaften herstellen und dem Kunden das Pellet beschreiben. Maßnahmen zur Qualitätssicherung sollten mit Systemen, die einfach zu handhaben sind und keinen unangemessenen bürokratischen Aufwand hervorrufen, Vertrauen in das Pellet erzeugen.
Das Dokument EN 15234-6:2012 wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 335 "Feste Biobrennstoffe" erarbeitet, dessen Sekretariat vom SIS (Schweden) gehalten wird.
Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 062-05-82 AA "Feste Biobrennstoffe" im Normenausschuss Materialprüfung (NMP) im DIN.

Inhaltsverzeichnis
ICS
75.160.40
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1865558

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...