Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [AKTUELL]

DIN EN 16481:2014-09

Holztreppen - Bauplanung - Berechnungsmethoden; Deutsche Fassung EN 16481:2014

Englischer Titel
Timber stairs - Structural design - Calculation methods; German version EN 16481:2014
Ausgabedatum
2014-09
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
62

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 146,40 EUR inkl. MwSt.

ab 136,82 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 146,40 EUR

  • 182,90 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 177,10 EUR

  • 221,20 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Abonnement im Online-Dienst

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2014-09
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
62
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2079114

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt als Rahmennorm Berechnungsmethoden für die Konstruktion von Holztreppen sowie für Bauteile aus Holz und Holzwerkstoffen fest, die für Treppen verwendet werden. Einige Berechnungsmethoden können von Prüfergebnissen abgeleitet werden, z. B. CEN/TS 15680. Dieses Dokument legt die Konstruktion von und die Anforderungen an Werkstoffe(n) und Bauteile(n) fest, die in diesen Berechnungsmethoden zu verwenden sind. Sie darf durch Nationale Anwendungsdokumente ergänzt werden, die auf dieser Europäischen Norm beruhen. Diese Europäische Norm gilt für beschichtete und unbeschichtete Bauteile. Dieses Dokument behandelt tragende Bauteile wie Wangen, Trittstufen, Setzstufen, Pfosten und Umwehrungen. Anforderungen an eine Holztreppe sind in der Produktnorm EN 15644 festgelegt. Dieses Dokument behandelt keine Treppen, die zur allgemeinen Standsicherheit von Bauwerken oder zur Festigkeit der Konstruktion beitragen. Diese Europäische Norm gilt für den Nachweis mechanischer Leistungseigenschaften, Gebrauchstauglichkeit, Tragfähigkeit und der damit verbundenen Dauerhaftigkeit. Weitere Anforderungen, z. B. Anforderungen an bauakustische Eigenschaften, werden in dieser Europäischen Norm nicht behandelt. Für die Konstruktion und Berechnung unter nicht ruhenden Einwirkungen sind zusätzliche Anforderungen zu berücksichtigen (zu überprüfen). Für die Bemessung im Brandfall und bei Erdbeben/seismische Einwirkungen sind zusätzliche zu berücksichtigende Anforderungen zugelassen. Die Verfahren in der vorliegenden Europäischen Norm gelten ohne weiteren Nachweis für verschiedene Arten von Treppenbauarten und ihre Bauteile, wie in Bild 1 dargestellt. Dieses Dokument wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 175 Rund- und Schnittholz erarbeitet, dessen Sekretariat von AFNOR (Frankreich) gehalten wird. Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 042-01-14 AA Rund- u. Schnittholz SpA zu CEN/TC 175 und ISO/TC 218 im DIN-Normenausschuss Holzwirtschaft und Möbel (NHM).

Inhaltsverzeichnis
ICS
91.060.30
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2079114

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...