Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

es ist soweit: 

Aus dem Beuth Verlag ist DIN Media geworden. 

Mehr über unsere Umbenennung und die (Hinter)Gründe erfahren Sie hier.

Um unsere neue Website problemlos nutzen zu können, bitten wir Sie, Ihren Browser-Cache zu leeren. 

Herzliche Grüße

DIN Media

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [AKTUELL]

DIN EN 16589-1:2023-03

Lokale Absaugeinrichtungen im Labor - Teil 1: Allgemeine Anforderungen und Baumusterprüfverfahren für Absaugarme mit Gelenken; Deutsche Fassung EN 16589-1:2022

Englischer Titel
Laboratory local exhaust devices - Part 1: General requirements and type test methods for articulated extractions arms; German version EN 16589-1:2022
Ausgabedatum
2023-03
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
33

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 106,30 EUR inkl. MwSt.

ab 99,35 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 106,30 EUR

  • 132,90 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 128,50 EUR

  • 161,00 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2023-03
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
33
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3375748

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument ist anzuwenden für Gelenkabsaugarme, die als lokale Absaugvorrichtungen in Laboratorien verwendet werden und die aus einer speziellen Erfassungsvorrichtung (Aufnahme-, Umschließungs- oder Auffanghaube, Stutzen oder Flachschirm) bestehen, die mit einer Abluftleitung für den Transport der Luft von der Erfassungsvorrichtung zum Luftaustritt verbunden ist. Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Produktnorm. Dieses Dokument deckt Baumusterprüfverfahren für die Produktleistungsfähigkeit ab. Methoden zur Bewertung der Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz sind in diesem Dokument nicht enthalten. Dieses Dokument legt Folgendes fest: - ein Verfahren zur Beurteilung des dreidimensionalen Erfassungsbereichs von Gelenkabsaugarmen; - ein Verfahren zur Beurteilung des Erfassungsgrads von Gelenkabsaugarmen bei isothermer und diffuser Emission sowie zur Beurteilung der Robustheit dieser Vorrichtungen gegenüber Luftwirbeln direkt vor und in der unmittelbaren Umgebung der Erfassungshaube bei auf einem Tisch positionierter Emissionsquelle; - ein Verfahren zur Bestimmung des erreichbaren dreidimensionalen Arbeitsbereichs von Gelenkabsaugarmen; - ein Verfahren zur Messung des Druckverlusts und des Geräuschpegels von Gelenkabsaugarmen; - Anweisungen für die Kennzeichnung der Vorrichtungen und Empfehlungen hinsichtlich der Benutzerinformationen im Produkthandbuch; - Anwendungsempfehlungen, in denen die Beschränkungen von Gelenkabsaugarmen für verschiedene Luftvolumenströme beschrieben werden; - Empfehlungen für die Auswahl, Montage, Inbetriebnahme und Prüfung von Gelenkabsaugarmen und den zugehörigen lokalen Absaugsystemen. Das Verfahren für die Prüfung des Erfassungsgrads und die Empfehlungen in Anhang A und Anhang B gelten nicht für Partikelquellen oder Punktquellen, die Verunreinigungen aufgrund von Temperatur, Druckentlastung, Arbeitsablauf oder Ähnlichem mit einer Anfangsgeschwindigkeit von mehr als 0,5 m/s freisetzen. Nicht zum Anwendungsbereich gehören Anforderungen an die Filterung und die Auswirkungen einer vollständigen oder teilweisen Rückführung der von einem Gelenkabsaugarm abgesaugten Luft. Dieses Dokument (EN 16589-1:2022) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 332 "Laborausrüstungen" erarbeitet, dessen Sekretariat von DIN (Deutschland) gehalten wird. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 055-02-01 AA "Abzüge und Laborlufttechnik" im DIN-Normenausschuss Laborgeräte und Laboreinrichtungen (FNLa).

Inhaltsverzeichnis
ICS
71.040.10
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3375748
Ersatzvermerk
Änderungsvermerk

Gegenüber DIN CEN/TR 16589 (DIN SPEC 12040):2014-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Überführung der Inhalte von CEN/TR 16859 in eine europäische Norm; b) umfassende Überarbeitung und Ergänzung der Inhalte; c) im Wesentlichen sind in der neuen Norm jetzt Verfahren beschrieben worden, die dazu dienen, das Absaugvermögen von Absaugarmen besser zu prüfen und zu beurteilen; d) redaktionelle Anpassungen.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...