Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

es ist soweit: 

Aus dem Beuth Verlag ist DIN Media geworden. 

Mehr über unsere Umbenennung und die (Hinter)Gründe erfahren Sie hier.

Um unsere neue Website problemlos nutzen zu können, bitten wir Sie, Ihren Browser-Cache zu leeren. 

Herzliche Grüße

DIN Media

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [AKTUELL]

DIN EN 16603-32-01:2022-07

Raumfahrttechnik - Überwachung des Rissfortschritts; Englische Fassung EN 16603-32-01:2021

Englischer Titel
Space engineering - Fracture control; English version EN 16603-32-01:2021
Ausgabedatum
2022-07
Originalsprachen
Englisch
Seiten
98

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 197,50 EUR inkl. MwSt.

ab 184,58 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 197,50 EUR

  • 237,00 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 238,80 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2022-07
Originalsprachen
Englisch
Seiten
98
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3319292

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt Anforderungen an die Überwachung des Rissfortschritts fest, die für Raumsegmente von Raumfahrtsystemen und deren dazugehörige Bodensegmente (GSE, englisch: ground segment element) gelten. Das Programm zur Überwachung des Rissfortschritts gilt für Raumfahrtsysteme und zugehörige Bodensegmente, wenn es nach ECSS-Q-ST-40 oder durch das NASA-Dokument NSTS 1700.7 (einschließlich ISS-Ergänzung) erforderlich ist. Werden die Anforderungen dieser Norm erfüllt, so bedeutet dies gleichzeitig Erfüllung der für NASA-STS und ISS gültigen Anforderungen, die im NASA-Dokument NSTS 1700.7 (einschließlich ISS-Ergänzung) festgelegt sind. In einigen Fällen unterscheidet sich die NASA-Terminologie von der ECSS-Terminologie. STS/ISS-spezifische Anforderungen und die zugehörige Terminologie sind entsprechend gekennzeichnet. Diese Norm darf auf die speziellen Merkmale und Vorgaben eines Raumfahrtprojekts nach ECSS-S-ST-00 ausgelegt werden.

Inhaltsverzeichnis
ICS
49.140
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3319292
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN 16603-32-01:2014-10 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 16603-32-01:2014-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Umsetzung von Änderungswünschen; b) Ersetzung des Begriffs „non-destructive inspection (NDI)“ durch „non-destructive testing (NDT)“ im gesamten Dokument; c) Aktualisierung des Geltungsbereichs; d) Streichung der Informationen über das NASA Space Shuttle Programm (STS); e) Aktualisierung der normativen Verweisungen und Begriffe und Abkürzungen; f) Ergänzung der Nomenklatur; g) Hinzufügung von 8.2.7 „Pressurized components with non-hazardous LBB failure mode”; h) Hinzufügung des 8.9 „Alloys treated with electric discharge manufacturing (EDM)”; i) Hinzufügung von 11.2.2.5 „Sichere Lebensdauer von Verbund-, Verbund- und Sandwichstrukturen“; j) Hinzufügung von 11.2.2.6 „Metallic parts classified as PFCI according to 11.2.2.1”; k) Hinzufügung von 11.2.2.7 „Fasteners classified as PFCI according to 11.2.2.1”; l) Hinzufügung von 11.2.2.8 „NDT of fusion welded joints in pressure components, as per 10.3.1p”; m) mehrere Abschnitte und Anforderungen wurden in EN 16602-70-15 verschoben (entspricht ECSS-Q-ST-70-15); n) redaktionelle Überarbeitung der Norm.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...