Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [AKTUELL]

DIN EN 16603-70:2015-04

Raumfahrttechnik - Bodensysteme und Bodenbetrieb; Englische Fassung EN 16603-70:2015

Englischer Titel
Space engineering - Ground systems and operations; English version EN 16603-70:2015
Ausgabedatum
2015-04
Originalsprachen
Englisch
Seiten
136

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 231,40 EUR inkl. MwSt.

ab 216,26 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 231,40 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 279,70 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2015-04
Originalsprachen
Englisch
Seiten
136
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2300293

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Im Rahmen der gesamten Techniknormen für Raumfahrtmissionen enthält diese Norm die grundsätzlichen Regeln, Prinzipien und Anforderungen im Zusammenhang mit der Entwicklung (Engineering) des Bodensegments und der Missionsoperationen, der/die einen integralen Bestandteil des Gesamtsystems zur Implementierung eines Raumfahrtprojekts bildet/bilden. Die vorliegende Norm behandelt auch die Beziehungen zwischen einem Kunden und dem Bodensegmentlieferanten (GSS, en: ground segment supplier) sowie einem Kunden und dem Operationslieferanten (OS, en: operations supplier). Die folgenden Themen werden nicht behandelt: - Bodensysteme (zum Beispiel EGSE) und Bodenbetrieb zur Unterstützung der Raumsegmentverifizierung, die durch ECSS E ST 1002 abgedeckt sind. - Das Startsegment und die zugehörigen Operationen. Diese Norm weist die folgende Struktur auf: - Definition des Bereichs des Bodensegments und der zugehörigen Operationen; - Anforderungen an das Engineering des Bodensegments, das heißt die erforderlichen Aufgaben im Zusammenhang mit Design, Implementierung und Instandhaltung eines Bodensegments; - Anforderungen an das Engineering der Operationen, das heißt die erforderlichen Aufgaben im Zusammenhang mit Vorbereitung und Durchführung der Operationen eines Raumfahrtprojekts; - Identifizierung der Zusammenhänge zwischen den Prozessen des Engineering des Bodensegments und des Engineering der Operationen einerseits und dem Lebenszyklus des Raumfahrtprojekts andererseits, wie in ECSS M ST 10 definiert. Die vorliegende Norm darf auf die speziellen Merkmale und Vorgaben eines Raumfahrtprojekts nach ECSS S ST 00 ausgelegt werden. Dieses Dokument (EN 16603-70:2015) wurde vom Technischen Komitee CEN/CLC/TC 5 "Raumfahrt" erarbeitet, dessen Sekretariat von DIN (Deutschland) gehalten wird. Dieses Dokument wurde speziell zur Behandlung von Raumfahrtsystemen erarbeitet und hat daher Vorrang vor jeglicher Europäischer Norm, da es denselben Anwendungsbereich hat, jedoch über einen größeren Geltungsbereich (zum Beispiel Luft- und Raumfahrt) verfügt. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 131-10-01 AA "Interoperabilität von Informations-, Kommunikations- und Navigationssystemen" im DIN-Normenausschuss Luft- und Raumfahrt (NL).

Inhaltsverzeichnis
ICS
49.140
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2300293
Ersatzvermerk
Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 14737-1:2004-12 und DIN EN 14737-2:2005-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Norm-Nummer geändert. b) Begriffe und Definitionen wurden angepasst.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...