Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

es ist soweit: 

Aus dem Beuth Verlag ist DIN Media geworden. 

Mehr über unsere Umbenennung und die (Hinter)Gründe erfahren Sie hier.

Um unsere neue Website problemlos nutzen zu können, bitten wir Sie, Ihren Browser-Cache zu leeren. 

Herzliche Grüße

DIN Media

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [AKTUELL]

DIN EN 16927:2017-05

Mini-Pools - Spezielle Anforderungen einschließlich Sicherheit und Prüfverfahren für Mini-Pools; Deutsche Fassung EN 16927:2017

Englischer Titel
Mini pools - Specific requirements including safety and test methods for mini pools; German version EN 16927:2017
Ausgabedatum
2017-05
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
31

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 106,30 EUR inkl. MwSt.

ab 99,35 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 106,30 EUR

  • 132,90 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 128,50 EUR

  • 161,00 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2017-05
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
31
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2550293

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt allgemeine Sicherheits- und Qualitätsanforderungen sowie Prüfverfahren für Mini-Pools zur privaten Nutzung fest.
Mini-Pools sind nicht dauerhaft installierte, künstliche, oberirdische Becken:
- mit einer Wandhöhe von kleiner 850 mm,
- mit einer Wassertiefe von größer 400 mm, gemessen zwischen Überlaufhöhe und dem tiefsten Punkt innerhalb des Beckens,
- mit einem effektiven Wasservolumen von kleiner 6 m3,
- und bei dem keine Mittel zur Wasserfiltration und -aufbereitung erforderlich sind.
Diese Anforderungen und Prüfverfahren gelten für Mini-Poolkonstruktionen, einschließlich ihrer Installation und möglichen Zugangseinrichtungen.
Diese Europäische Norm gilt nicht für: - Schwimmbäder für die öffentliche Nutzung nach EN 15288-1; - privat genutzte Schwimmbäder, abgedeckt durch die Normenreihe EN 16582; - Warmsprudelbecken für die private oder öffentliche Nutzung; - Planschbecken nach EN 71-8.
Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 112-05-02 AA "Privat genutzte Schwimmbadanlagen und -geräte" im DIN-Normenausschuss Sport- und Freizeitgerät (NASport).

Inhaltsverzeichnis
ICS
97.220.10
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2550293

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...