Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [AKTUELL]

DIN EN 16956:2017-12

Kosmetische Mittel - Untersuchungsverfahren - HPLC/UV-Verfahren für die Identifizierung und Bestimmung von Hydrochinon, Hydrochinonethern und Kortikosteroiden in hautaufhellenden kosmetischen Mitteln; Deutsche Fassung EN 16956:2017

Englischer Titel
Cosmetics - Analytical methods - HPLC/UV method for the identification and assay of hydroquinone, ethers of hydroquinone and corticosteroids in skin whitening cosmetic products; German version EN 16956:2017
Ausgabedatum
2017-12
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
42

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 117,70 EUR inkl. MwSt.

ab 110,00 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 117,70 EUR

  • 147,50 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 142,60 EUR

  • 178,10 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2017-12
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
42
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2629135

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt ein HPLC/UV-Verfahren (Hochleistungsflüssigchromatographie mit UV-Detektion, en: high performance liquid chromatography with UV detection) zur Identifizierung und Quantifizierung von Hydrochinon, drei Hydrochinonethern und vier Kortikosteroiden fest, die am häufigsten in entgegen den Vorschriften verkauften kosmetischen Mitteln zur Hautaufhellung vorgefunden werden: Clobetasolpropionat, Betamethasondipropionat, Fluocinonid und Fluocinolonacetonid. Diese Norm enthält außerdem HPLC/UV-Verfahren zur Identifizierung von 38 Kortikosteroiden, die in Hautaufhellungsprodukten vorkommen können (siehe Anhang D). Diese Norm ist nicht für künstliche Nagelprodukte oder Seifen vorgesehen. Dieses Dokument (EN 16956:2017) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 392 "Kosmetische Mittel" (Sekretariat: AFNOR, Frankreich) des Europäischen Komitees für Normung (CEN) erarbeitet. Für die deutsche Mitarbeit ist der Arbeitsausschuss NA 057-07-01 AA "Kosmetische Mittel" des DIN-Normenausschusses Lebensmittel und landwirtschaftliche Produkte (NAL) verantwortlich.

Inhaltsverzeichnis
ICS
71.100.70
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2629135

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...