Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

es ist soweit: 

Aus dem Beuth Verlag ist DIN Media geworden. 

Mehr über unsere Umbenennung und die (Hinter)Gründe erfahren Sie hier.

Um unsere neue Website problemlos nutzen zu können, bitten wir Sie, Ihren Browser-Cache zu leeren. 

Herzliche Grüße

DIN Media

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [AKTUELL]

DIN EN 17038-1:2022-08

Pumpen - Methoden zur Qualifikation und Verifikation des Energieeffizienzindexes für Kreiselpumpen - Teil 1: Allgemeine Anforderungen und Vorgehensweisen zur Prüfung und Berechnung des Energieeffizienzindexes (EEI); Deutsche Fassung EN 17038-1:2019 + AC:2021

Englischer Titel
Pumps - Methods of qualification and verification of the Energy Efficiency Index for rotodynamic pump units - Part 1: General requirements and procedures for testing and calculation of Energy Efficiency Index (EEI); German version EN 17038-1:2019 + AC:2021
Ausgabedatum
2022-08
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
36

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 106,30 EUR inkl. MwSt.

ab 99,35 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 106,30 EUR

  • 127,60 EUR

  • 132,90 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 128,50 EUR

  • 161,00 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2022-08
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
36
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3325854

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm ist der erste Teil einer Normenreihe, die eine Methodologie zur Bewertung der Energieeffizienzleistung von Pumpenaggregaten, einschließlich Pumpe und Motor mit oder ohne Frequenzumformer, auf Grundlage eines nicht dimensionalen numerischen Werts, dem sogenannten Energieeffizienzindex (EEI), beschreibt. Ein EEI ermöglicht die Gegenüberstellung unterschiedlicher Pumpengrößen und -typen mit einem gemeinsamen Anzeiger. Physikalische Einflüsse, wie: - Pumpengröße, - spezifische Drehzahl, - Teillast-Betrieb des Pumpenaggregats, - Kenngröße des Motorwirkungsgrads und - der Einfluss des Frequenzumformers werden in diese Kennzahl integriert. Der EEI ist einer der wesentlichen Parameter zur Beurteilung der Erfüllung der Anforderungen der EU-Verordnungen zur Ökodesignrichtlinie für Produkte, die erstmals im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) in Verkehr gebracht werden. Dieses Dokument ist anzuwenden bei Pumpenaggregaten die bestehen aus: - einer einzelnen oder einigen Kreiselpumpen für Wasser, einschließlich solcher, die in andere Produkte eingebaut sind, die von einem Antriebssystem angetrieben werden, das aus einem Elektromotor besteht und - entweder einer Anschlussbox, die es lediglich ermöglicht das Pumpenaggregat mit konstanter Motor-Stator-Frequenz und somit bei (nahezu) konstanter Drehgeschwindigkeit zu betreiben - oder einem vollständigen Antriebsgerät (CDM, Complete Drive Module), dass es ermöglicht das Pumpenaggregat mit variabler Drehgeschwindigkeit, abhängig von einem variierenden Bedarf an Durchflussrate und/oder Ausgangsvolumenstrom oder Differenzdruck zu betreiben. Ein Motorsystem welches aus einem Elektromotor und einem CDM besteht wird auch „Antriebssystem“ (Power Drive System) PDS genannt. Ein CDM wird häufig auch als „variables Antriebssystem“ (Variable Speed Drive) VSD bezeichnet. Pumpenaggregate, wie vorstehend festgelegt, werden als erweiterte Produkte im Hinblick auf ihre Energieeffizienz behandelt. Diese Norm beinhaltet die Deutsche Fassung der vom Technischen Komitee CEN/TC 197 „Pumpen“ im Europäischen Komitee für Normung (CEN) ausgearbeiteten EN 17038-1:2019. Die nationalen Interessen bei der Erarbeitung wurden vom Ausschuss NA 060-11-01 AA „Kreiselpumpen“ im Fachbereich „Pumpen“ des DIN-Normenausschusses Maschinenbau (NAM) wahrgenommen. Vertreter der Hersteller und Anwender von Pumpen sowie der Berufsgenossenschaften waren an der Erarbeitung beteiligt.

Inhaltsverzeichnis
ICS
23.080
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3325854
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN 17038-1:2020-02 .

Korrekturinformation: Berichtigtes Dokument: Bezieher des Vorgängerdokuments DIN EN 17038-1:2020-02 erhalten eine kostenfreie Ersatzlieferung .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 17038-1:2020-02 wurden folgende Korrekturen vorgenommen: a) in Anhang A, unter dem Bild A.3, wurde in den einleitenden Sätzen 2 Mal das Wort „kleiner“ ergänzt; b) in Anhang C, in Abschnitt C.2, wurde der Satz vor der Gleichung (C.3) ersetzt; c) die Übersetzung in 3.4 wurde angepasst; d) in Tabelle 1 und in Tabelle 2 wurde die Übersetzung entsprechend der Referenzfassung geändert; e) weitere Übersetzungsanpassungen in 5.1, 5.2, 6.2, Anhang A, B.1, B.2, C.1, C.2, C.3, E.1, E.2 und E.3; f) Korrektur der Gleichung (B.1).

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...