Liebe Kund*innen,

aktuell kommt es leider zu einer Störung auf unserer Internetseite, die das Öffnen von Dokumenten in der Dokumenten-Ansicht betrifft.

Wir arbeiten bereits mit Hochdruck an einer Lösung und bitten um Ihr Verständnis.

Ihre DIN Media-Team

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] Artikel ist nicht bestellbar

DIN EN 1993-1-2:2006-10

Eurocode 3: Bemessung und Konstruktion von Stahlbauten - Teil 1-2: Allgemeine Regeln - Tragwerksbemessung für den Brandfall; Deutsche Fassung EN 1993-1-2:2005 + AC:2005

Englischer Titel
Eurocode 3: Design of steel structures - Part 1-2: General rules - Structural fire design; German version EN 1993-1-2:2005 + AC:2005
Ausgabedatum
2006-10
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
87
Ausgabedatum
2006-10
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
87

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Europäsche Norm wurde vom CEN/TC 250 "Eurocodes für den konstruktiven Ingenieurbau" erarbeitet, dessen Sekretariat vom BSI (Großbritannien) gehalten wird. Im DIN ist der Arbeitsausschuss NA 005-52-22 AA "Konstruktiver baulicher Brandschutz" des NABau zuständig.
Die Norm DIN EN 1993-1-2 behandelt die Bemessung von Stahlkonstruktionen für die außergewöhnliche Situation einer Brandeinwirkung und ist zur Anwendung in Verbindung mit DIN EN 1993-1-1 und DIN EN 1991-1-2 vorgesehen.
Die Norm DIN EN 1993-1-2 beschränkt sich auf Unterschiede oder Ergänzungen zur Bemessung bei Normaltemperatur. Sie behandelt ausschließlich vorbeugende Verfahren des Brandschutzes und gilt für Stahlkonstruktionen, für die lastabtragende Funktion im Brandfall gefordert wird, indem ein vorzeitiges Versagen des Tragwerks vermieden werden soll.
Anmerkung: Diese Norm enthält keine Regeln für raumabschließende Bauteile. Sie liefert Grundsätze und Anwendungsregeln für die Bemessung von Tragwerken für bestimmte Anforderungen im Hinblick auf die Tragfähigkeit und die Leistungsklassen. Die Norm gilt für Tragwerke oder Teile davon, die in den Anwendungsbereich von DIN EN 1993-1 fallen und danach bemessen wurden. Die angegebenen Verfahren können auf die folgenden Baustähle angewendet werden: S235, S275, S355, S420 und S460 nach DIN EN 10025 sowie alle Stahlgüten nach DIN EN 10210 und DIN EN 10219. Die angegebenen Verfahren sind ebenfalls auf kaltgeformte dünnwandige Bauteile im Anwendungsbereich von DIN EN 1993-1-3 anwendbar. Sie sind auf alle Stahlgüten anzuwenden, für die Hochtemperatureigenschaften nach harmonisierten Europäischen Normen vorliegen, sowie auf nichtrostende Stähle innerhalb des Anwendungsbereichs nach DIN EN 1993-1-4.

Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN V ENV 1993-1-2:1997-05 .

Dokument wurde ersetzt durch DIN EN 1993-1-2:2010-12 .

Dieser Artikel wurde berichtigt durch: DIN EN 1993-1-2 Berichtigung 1:2009-05 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN V ENV 1993-1-2:1997-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Die Stellungnahmen der nationalen Normungsinstitute wurden eingearbeitet und der Text vollständig überarbeitet; b) Berichtigung AC:2005 wurde eingearbeitet.

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...