Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [AKTUELL]

DIN EN 443:2008-06

Feuerwehrhelme für die Brandbekämpfung in Gebäuden und anderen baulichen Anlagen; Deutsche Fassung EN 443:2008

Englischer Titel
Helmets for fire fighting in buildings and other structures; German version EN 443:2008
Ausgabedatum
2008-06
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
40

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 112,30 EUR inkl. MwSt.

ab 104,95 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 112,30 EUR

  • 140,60 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 135,80 EUR

  • 169,80 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Abonnement im Online-Dienst

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2008-06
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
40
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1381708

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Inhaltsverzeichnis
ICS
13.340.20
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1381708
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN 443:1997-12 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 443:1997-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) abzudeckende Schutzbereiche durch die Einführung von 5 Schutzzonen festgelegt; b) Helme in zwei Typen (Typ A und Typ B) abhängig vom geschützten Bereich durch die Helmschale unterteilt; c) bestehende Begriffe und Definitionen teilweise allgemeiner gefasst sowie neue Begriffe ergänzt; d) Prüfungen entsprechend den unterschiedlichen Schutzzonen aufgeteilt; e) Anforderungen und Prüfverfahren hinsichtlich neuer Erkenntnisse von Materialeigenschaften und aus der Gefährdungsanalyse sowie unter Berücksichtigung praktischer Erfahrungswerte überarbeitet; f) Anforderungen und Prüfverfahren zum Bedeckungsbereich aufgenommen; g) Beflammungsprüfung (sogenannter "Flame-Engulfment Test") zur Abdeckung der Gefahren durch einen Flash-Over aufgenommen, der mit geringen Modifikationen mit der Beflammungsprüfung für Atemschutzgeräte nach DIN EN 137:2007 01, 7.4.1.3 identisch ist; h) Strahlungswärmeprüfung überarbeitet, wobei die Helme nun einem Wärmestrom von 14 kW/m2 über einen Zeitraum von (480 ± 5) s ausgesetzt und anschließend der Schlag- bzw. Durchdringungsprüfung unterzogen werden; i) Durchdringungsprüfung überarbeitet, wobei der Helm nun einem fallenden flachen Schlagkörper mit flacher Schneide (Meißelform) mit einer Masse von (1000 ± 15) g anstelle wie bisher 400 g ausgesetzt wird; j) Normative Verweisungen auf Prüfnormen aufgenommen; k) Prüfung der Festigkeit des Helmsitzes auf dem Kopf aufgenommen; l) Prüfung der Helmschale auf Schutzeigenschaften gegenüber Schmelzmetallen und heißen Festkörpern aufgenommen; m) in Anhang A Liste signifikanter Gefährdungen anhand des Dokuments CEN/TC 162/JWG 1/FFPPE/N 52 "Risk assessment guidelines for choosing the PPE for firefighter" (Leitfaden zur Gefährdungsanalyse bei der Auswahl von persönlicher Schutzausrüstung für die Feuerwehr) aufgenommen; n) in Anhang B ein Prüfprogramm zur Vorbehandlung aufgenommen; o) Inhalt normtechnisch und redaktionell vollständig überarbeitet.

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...