Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

es ist soweit: 

Aus dem Beuth Verlag ist DIN Media geworden. 

Mehr über unsere Umbenennung und die (Hinter)Gründe erfahren Sie hier.

Um unsere neue Website problemlos nutzen zu können, bitten wir Sie, Ihren Browser-Cache zu leeren. 

Herzliche Grüße

DIN Media

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [AKTUELL]

DIN EN 4531-201:2016-04

Luft- und Raumfahrt - Optische Rundsteckverbinder mit dreigängiger Schraubkupplung - Bündige Kontakte - Teil 201: Optischer Kontakt für EN 4641-Monomode-Lichtwellenleiterkabel -55 °C bis 125 °C - Produktnorm; Deutsche und Englische Fassung EN 4531-201:2016

Englischer Titel
Aerospace series - Connectors, optical, circular, single and multipin, coupled by triple start threaded ring - Flush contacts - Part 201: Optical contact for EN 4641 singlemode cable -55 °C to 125 °C - Product standard; German and English version EN 4531-201:2016
Ausgabedatum
2016-04
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
25

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 70,50 EUR inkl. MwSt.

ab 65,89 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 70,50 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 85,50 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2016-04
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
25
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2402596

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Normenreihe DIN EN 4531 beschreibt die Eigenschaften von optischen Rundsteckverbindern mit Schraubkupplung und bündigen Kontakten für die Anwendung in der Luft- und Raumfahrt. Der Teil 201 legt die Leistungsdaten und Maße von optischen Kontakten mit PC-Profil für Monomode-Lichtwellenleiterkabel mit Fasern von 9 µm/125 µm und einem Durchmesser von (1,8 ± 0,1) mm fest. Die Normenreihe EN 4531 wird von ASD-STAN, Fachbereich Elektrotechnik, unter Mitwirkung deutscher Experten des DIN-Normenausschusses Luft- und Raumfahrt (NL) erarbeitet. Der Verband der Europäischen Luft-, Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie Normung (ASD-STAN) ist vom Europäischen Komitee für Normung (CEN) für zuständig erklärt worden, Europäische Normen (EN) für das Gebiet der Luft- und Raumfahrt auszuarbeiten. Durch die Vereinbarung vom 3. Oktober 1986 wurde ASD Assoziierte Organisation (ASB) des CEN. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 131-04-10 "LWL und LWL-Komponenten" im DIN-Normenausschuss Luft und Raumfahrt (NL).

Inhaltsverzeichnis
ICS
49.090
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2402596

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...