Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

es ist soweit: 

Aus dem Beuth Verlag ist DIN Media geworden. 

Mehr über unsere Umbenennung und die (Hinter)Gründe erfahren Sie hier.

Um unsere neue Website problemlos nutzen zu können, bitten wir Sie, Ihren Browser-Cache zu leeren. 

Herzliche Grüße

DIN Media

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [AKTUELL]

DIN EN 50632-3-1:2022-08

VDE 0740-632-3-1:2022-08

Motorbetriebene Elektrowerkzeuge - Staubmessverfahren - Teil 3-1: Besondere Anforderungen für transportable Tischkreissägen; Deutsche Fassung EN 50632-3-1:2016 + A1:2021

Englischer Titel
Electric motor-operated tools - Dust measurement procedure - Part 3-1: Particular requirements for transportable table saws; German version EN 50632-3-1:2016 + A1:2021
Ausgabedatum
2022-08
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
10

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

34,82 EUR inkl. MwSt.

32,54 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 34,82 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2022-08
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
10

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt allgemeine Anforderungen für die Staubmessung von netzbetriebenen und akkubetriebenen Elektrowerkzeugen fest. Diese Norm gilt für Elektrowerkzeuge mit und ohne Entstauber, bei denen Staub in Form von Siliziumdioxid enthaltendem Mineralstaub oder Holzstaub zu erwarten ist. Dieser Teil von DIN EN 50632 gilt für transportable Tischkreissägen zum Sägen von Holz oder Holzwerkstoffen. Das vorliegende Dokument, welches das Amendment 1 zur DIN EN 50632-3-1 beinhaltet, ergänzt Anforderungen zu den Betriebsbedingungen für transportable Tischkreissägen. Diese Norm gilt nur für transportable Tischkreissägen mit und ohne Entstauber, bei denen Staub in Form von Siliziumdioxid enthaltendem Mineralstaub oder von Holzstaub zu erwarten ist. Die Ergebnisse der Staubmessung können verwendet werden: - für eine Angabe der Staubemission; - für einen Vergleich der Staubemission von Elektrowerkzeugen derselben Art; - in einer vorläufigen Bewertung der Staubbelastung an einem Arbeitsplatz. Für alle Verwendungszwecke ist es wichtig, ein Messverfahren mit einer bekannten Genauigkeit festzulegen, so dass die von unterschiedlichen Messlaboren ermittelten Messergebnisse miteinander verglichen werden können.

Ersatzvermerk
Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 50632-3-1 (VDE 0740-632-3-1):2017-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) in Unterabschnitt 4.3 Betriebsbedingungen ergänzt und Tabelle 101 „Betriebsbedingungen für transportable Tischkreissägen“ ersetzt.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...