Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

es ist soweit: 

Aus dem Beuth Verlag ist DIN Media geworden. 

Mehr über unsere Umbenennung und die (Hinter)Gründe erfahren Sie hier.

Um unsere neue Website problemlos nutzen zu können, bitten wir Sie, Ihren Browser-Cache zu leeren. 

Herzliche Grüße

DIN Media

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [AKTUELL]

DIN EN 61076-2-101:2013-01

VDE 0687-76-2-101:2013-01

Steckverbinder für elektronische Einrichtungen - Produktanforderungen - Teil 2-101: Rundsteckverbinder - Bauartspezifikation für Steckverbinder M12 mit Schraubverriegelung (IEC 61076-2-101:2012); Deutsche Fassung EN 61076-2-101:2012

Englischer Titel
Connectors for electronic equipment - Product requirements - Part 2-101: Circular connectors - Detail specification for M12 connectors with screw-locking (IEC 61076-2-101:2012); German version EN 61076-2-101:2012
Ausgabedatum
2013-01
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
61

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

115,04 EUR inkl. MwSt.

107,51 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 115,04 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2013-01
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
61

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm legt die Maße, Kennwerte, Anforderungen und Prüfungen für Rundsteckverbinder M12 mit bis zu 17 Kontakten und Schraubverriegelung fest. Diese Steckverbinder werden üblicherweise für die Prozessmessung und -regelung/-steuerung in der Industrie verwendet. Sie bestehen aus festen und freien Steckverbindern - entweder wiederanschließbar oder nicht wiederanschließbar. Die Steckverbinder mit Glas/Metall-Dichtung sind ausschließlich feste Steckverbinder, die aus einer festen Bauform mit Glas/Metall-Dichtung mit wiederanschließbaren männlichen Kontakten bestehen und mit den entsprechenden freien Steckverbindern nach dieser Norm steckbar sind. Die männlichen Steckverbinder haben runde Kontakte mit einem Durchmesser von 0,6 mm, 0,76 mm, 0,8 mm und 1,0 mm. Wesentliche Änderungen gegenüber der vorherigen Ausgabe dieser Norm sind die Aufnahme der Bauform mit Kontakten und der Bauformen mit Glas/Metall-Dichtung sowie das Streichen der IEC-Typbezeichnung. Zuständig ist das DKE/K 651 "Steckverbinder" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 61076-2-101:2010-04 und DIN EN 61076-2-101 Berichtigung 1:2011-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Die Zeichnungen einiger Bauformen wurden korrigiert; b) Eine neue Bauform mit maximal 17 Polen und A-Kodierung wurde ergänzt, da neue Anwendungen für die Prozessmessung und -regelung/-steuerung in der Industrie eine höhere Polzahl für Rundsteckverbinder M12 erfordern. Die bestehenden Bauformen und Maße, die in EN 61076-2-101:2008 festgelegt sind, sind für das ergänzte Schnittstellenmaß der 17-poligen Ausführungen anwendbar; c) Streichen der IEC-Typbezeichnung und Bestellangaben; die ehemaligen Tabellen 6 und 7 wurden entsprechend angepasst; d) Aufnahme des technischen Inhalts der IEC/PAS 61076-2-108, die nach Erscheinen dieser Europäischen Norm zurückgezogen wird. Die Zeichnungen wurden überarbeitet, und der Titel von Bild 9 wurde korrigiert.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...