Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

es ist soweit: 

Aus dem Beuth Verlag ist DIN Media geworden. 

Mehr über unsere Umbenennung und die (Hinter)Gründe erfahren Sie hier.

Um unsere neue Website problemlos nutzen zu können, bitten wir Sie, Ihren Browser-Cache zu leeren. 

Herzliche Grüße

DIN Media

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [AKTUELL]

DIN EN 61287-1:2014-12

VDE 0115-410:2014-12

Bahnanwendungen - Stromrichter auf Bahnfahrzeugen - Teil 1: Eigenschaften und Prüfverfahren (IEC 61287-1:2014); Deutsche Fassung EN 61287-1:2014

Englischer Titel
Railway applications - Power converters installed on board rolling stock - Part 1: Characteristics and test methods (IEC 61287-1:2014); German version EN 61287-1:2014
Ausgabedatum
2014-12
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
66

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

119,08 EUR inkl. MwSt.

111,29 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 119,08 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2014-12
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
66

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm legt Terminologie, Betriebsbedingungen, allgemeine Eigenschaften und Prüfverfahren für elektronische Leistungsstromrichter auf Bahnfahrzeugen fest. Sie gilt für in Bahnfahrzeugen installierte Stromrichter, die für die Versorgung von Fahrstromkreisen sowie Hilfsstromkreisen der Triebfahrzeuge, Reisezugwagen und Güterwagen vorgesehen sind. Die Anwendung dieser Norm erstreckt sich, soweit möglich, auf alle anderen Triebfahrzeuge, einschließlich zum Beispiel Oberleitungsbusse. Dabei umfasst sie die vollständige Stromrichterbaugruppe zusammen mit ihren Befestigungs- und Anschlusseinrichtungen, die sich aus Baugruppen mit Halbleiterbauelementen, integrierten Kühlsystemen, integrierten Bauelementen, wie Drosselspulen, Kondensatoren, Transformatoren, Widerstände, Schaltschütze, Schalter, Halbleiter-Steuereinheiten (SDU) und zugehörigen Sensoren und eingebauten Schutzschaltungen zusammensetzen. Als Arten von Energiequellen werden Wechselstromfahrleitungen, Gleichstromfahrleitungen sowie Stromerzeuger an Bord, wie Generatoren, Batterien und andere Elektroenergiequellen, berücksichtigt. Die Norm gilt nicht für Stromrichter, welche die elektronische Stromversorgung von Halbleiter-Steuereinheiten (SDU) speisen und andere Versorgungen, die für den Stromrichterbetrieb wichtig sind, wie zum Beispiel Sensoren. Zuständig ist das DKE/UK 351.1 "Fahrzeuge" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 61287-1 (VDE 0115-410):2007-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Aktualisierungen, die für die Einhaltung des gegenwärtigen Standes der Technik und für das Verständnis notwendig sind, wurden durchgeführt; b) Übergeordnete Eisenbahnnormen, wie die entsprechenden Teile von IEC 62497 und IEC 62498, wurden berücksichtigt; c) Es wurden die Abschnitte der Erwärmungsprüfung und der Kennwerte von Hilfsstromrichtern überarbeitet.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...