Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [AKTUELL]

DIN EN 61300-2-19 Berichtigung 1:2020-08

Lichtwellenleiter – Verbindungselemente und passive Bauteile - Grundlegende Prüf- und Messverfahren - Teil 2-19: Prüfungen - Feuchte Wärme (konstant) (IEC 61300-2-19:2012/COR1:2020); Deutsche Fassung EN 61300-2-19:2013/AC:2020-04

Englischer Titel
Fibre optic interconnecting devices and passive components - Basic test and measurement procedures - Part 2-19: Tests – Damp heat (steady state) (IEC 61300-2-19:2012/COR1:2020); German version EN 61300-2-19:2013/AC:2020-04
Ausgabedatum
2020-08
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
4

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

Kostenlos

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • Kostenlos

Versand (3-5 Werktage)
  • Kostenlos

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2020-08
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
4
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3177055

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Mit der bei IEC beschlossenen Berichtigung werden die Festlegungen zur Nachbehandlung unter 5.5 der DIN EN 61300-2-19:2013-08 wie folgt korrigiert: Die Worte "in nicht mehr als 2 h" werden durch "mindestens 2 h" ersetzt. Der Teil 2-19 der DIN EN 61300 beschreibt die Prüfung zur Feststellung, ob ein Lichtwellenleiterbauteil geeignet ist, hoher Luftfeuchte in Verbindung mit hoher Temperatur standzuhalten, die im Betrieb, bei Lagerung und/oder beim Transport auftreten kann. Zuständig ist das DKE/UK 412.7 "LWL-Verbindungstechnik und passive optische Komponenten" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

ICS
33.180.20
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3177055

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...