Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [AKTUELL]

DIN EN 61340-4-1:2016-04

VDE 0300-4-1:2016-04

Elektrostatik - Teil 4-1: Standard-Prüfverfahren für spezielle Anwendungen - Elektrischer Widerstand von Bodenbelägen und verlegten Fußböden (IEC 61340-4-1:2003 + A1:2015); Deutsche Fassung EN 61340-4-1:2004 + A1:2015

Englischer Titel
Electrostatics - Part 4-1: Standard test methods for specific applications - Electrical resistance of floor coverings and installed floors (IEC 61340-4-1:2003 + A1:2015); German version EN 61340-4-1:2004 + A1:2015
Ausgabedatum
2016-04
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
14

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

41,72 EUR inkl. MwSt.

38,99 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 41,72 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2016-04
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
14

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Teil der IEC 61340 legt Prüfverfahren zur Bestimmung des elektrischen Widerstandes aller Arten von Bodenbelägen und verlegten Fußböden mit einem Widerstand gegen Erde, einem Oberflächenwiderstand und einem Durchgangswiderstand zwischen 104 Ohm und 1013 Ohm fest. Bewertungen, die im Laboratorium unter überwachten Umgebungsbedingungen durchgeführt wurden, können zur Klassifizierung oder zur Qualitätskontrolle verwendet werden. Prüfungen an verlegten Fußböden unter nicht geregelten Umgebungsbedingungen können zur Bestimmung der korrekten Verlegung verwendet werden oder als Teil einer fortlaufenden Verifizierung des Systems. Zuständig ist das DKE/K 185 "Elektrostatik" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Ersatzvermerk
Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 61340-4-1 (VDE 0300-4-1):2004-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) eine Anmerkung zu Sicherheits- und Gesundheitsanforderungen wurde hinzugefügt. b) Definitionen wurden präzisiert. c) Anforderungen und Anweisungen wurden neuen Erkenntnissen angepasst. d) Beschreibungen wurden zur besseren Verständlichkeit ausführlicher formuliert. e) Die deutsche Fassung wurde im Abschnitt 2 sowie im Anhang ZA an die aktuellen Standardsätze angepasst.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...