Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [AKTUELL]

DIN EN 61347-2-7:2023-03

VDE 0712-37:2023-03

Geräte für Lampen - Teil 2-7: Besondere Anforderungen an elektronische Betriebsgeräte für die Notbeleuchtung, die von einer Stromquelle für Sicherheitszwecke (ESSS) versorgt werden (selbstversorgt) (IEC 61347-2-7:2011 + A1:2017 + A2:2021); Deutsche Fassung EN 61347-2-7:2012 + A1:2019 + A2:2022

Englischer Titel
Lamp controlgear - Part 2-7: Particular requirements for electric source for safety services (ESSS) supplied electronic controlgear for emergency lighting (self-contained) (IEC 61347-2-7:2011 + A1:2017 + A2:2021); German version EN 61347-2-7:2012 + A1:2019 + A2:2022
Ausgabedatum
2023-03
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
59

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

110,24 EUR inkl. MwSt.

103,03 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 110,24 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2023-03
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
59

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Teil von IEC 61347 legt besondere Sicherheitsanforderungen für von Stromquellen für Sicherheitszwecke (ESSS) versorgte elektronische Betriebsgeräte für die Notbeleuchtung in Bereitschafts- und Dauerschaltung fest. Er schließt besondere Anforderungen für elektronische Betriebsgeräte und Steuereinheiten für selbstversorgte Notleuchten für Notbeleuchtung ein, wie in IEC 60598-2-22 festgelegt. Er ist für Betriebsgeräte für Leuchtstofflampen und andere Lampentypen wie Glühlampen, Hochdruck-Entladungslampen und LEDs vorgesehen. Dieses Dokument behandelt den Notstrombetrieb eines Betriebsgerätes. Für Betriebsgeräte mit einer Kombination aus Netz- und Notbeleuchtungsbetrieb werden die Aspekte für den Netzbetrieb der Beleuchtung durch den entsprechenden Teil 2 von IEC 61347 abgedeckt. Gleichstromversorgte elektronische Betriebsgeräte für die Notbeleuchtung können die Stromquelle für Sicherheitszwecke (ESSS) enthalten. Dieses Dokument gilt nicht für gleichstromversorgte elektronische Betriebsgeräte für die Notbeleuchtung, die für den Anschluss an ein zentrales Notstromversorgungssystem vorgesehen sind. Ein zentrales Notstromversorgungssystem könnte ein System mit Zentralbatterie sein. Gegenüber DIN EN 61347-2-7 (VDE 0712-37):2020-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Klarstellung der Anforderungen für den Ruhe-Zustand und den Fernausschaltbetrieb; b) Festlegung von Anforderungen an Betriebsgeräte, die mit Lithium-Batterien betrieben werden; c) Anforderungen für Betriebsgeräte die mit elektrischen Doppelschichtkondensatoren (EDLCs) betrieben werden; d) Festlegung des Begriffs „Stromquelle für Sicherheitszwecke (ESSS)“, der sowohl Batterien als auch EDLCs umfasst; e) Klarstellung der Anforderungen an den Umschaltvorgang. Dieser Teil von IEC 61347 legt besondere Sicherheitsanforderungen für von Stromquellen für Sicherheitszwecke (ESSS) versorgte elektronische Betriebsgeräte für die Notbeleuchtung in Bereitschafts- und Dauerschaltung fest. Dieses Dokument ist für Betriebsgeräte für Leuchtstofflampen und andere Lampentypen wie Glühlampen, Hochdruck-Entladungslampen und LEDs vorgesehen.

Ersatzvermerk
Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 61347-2-7 (VDE 0712-37):2020-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Klarstellung der Anforderungen für den Ruhe-Zustand und den Fernausschaltbetrieb; b) Festlegung von Anforderungen an Betriebsgeräte, die mit Lithium-Batterien betrieben werden; c) Anforderungen für Betriebsgeräte die mit elektrischen Doppelschichtkondensatoren (EDLCs) betrieben werden; d) Festlegung des Begriffs Stromquelle für Sicherheitszwecke (ESSS), der sowohl Batterien als auch EDLCs umfasst; e) Klarstellung der Anforderungen an den Umschaltvorgang.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...