Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [AKTUELL]

DIN EN 61784-3-1:2012-01

Industrielle Kommunikationsnetze - Profile - Teil 3-1: Funktional sichere Übertragung bei Feldbussen - Zusätzliche Festlegungen für die Kommunikationsprofilfamilie 1 (IEC 61784-3-1:2010); Englische Fassung EN 61784-3-1:2010

Englischer Titel
Industrial communication networks - Profiles - Part 3-1: Functional safety fieldbuses - Additional specifications for CPF 1 (IEC 61784-3-1:2010); English version EN 61784-3-1:2010
Ausgabedatum
2012-01
Originalsprachen
Englisch
Seiten
79

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 192,30 EUR inkl. MwSt.

ab 179,72 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 192,30 EUR

  • 230,80 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 232,20 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2012-01
Originalsprachen
Englisch
Seiten
79
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1801190

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt eine Sicherheitsschicht (Dienste und Protokoll) fest, die auf der Kommunikationsprofilfamilie 1 der DIN EN 61784-1 und DIN EN 61158 Typ 1 und 9 beruht. Es stellt die Grundsätze der DIN EN 61784-3 (VDE 0803-500) fest, die für diese sicherheitsgerichtete Kommunikation wichtig sind. Zuständig ist das UK 914.1 "Profile für funktional sichere Kommunikationssysteme" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

ICS
35.160, 35.240.50
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1801190
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN 61784-3-1:2008-11 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 61784-3-1:2008-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Änderungen, die sich aus DIN EN 61784-3 (VDE 0803-500):2011-02 ergeben, eingearbeitet; b) Anpassung von Bild 5; c) Format für die Sequenznummer nach 7.2.2 auf 4 Oktette erhöht; d) Einzelheiten zur Zeitsynchronisation in 7.2.4 hinzugefügt; e) Informationen zur Safety Response Time in 9.3 hinzugefügt; f) Informationen über Beschränkungen der Berechnung von Systemeigenschaften in 9.5 hinzugefügt.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...