Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [NEU]

DIN EN 61951-1:2024-06

VDE 0510-53:2024-06

Sekundärzellen und -batterien mit alkalischen oder anderen nichtsäurehaltigen Elektrolyten - Tragbare wiederaufladbare gasdichte Zellen und Batterien - Teil 1: Nickel-Cadmium (IEC 61951-1:2017 + AMD1:2023); Deutsche Fassung EN 61951-1:2017 + A1:2023

Englischer Titel
Secondary cells and batteries containing alkaline or other non-acid electrolytes - Secondary sealed cells and batteries for portable applications - Part 1: Nickel-cadmium (IEC 61951-1:2017 + AMD1:2023); German version EN 61951-1:2017 + A1:2023
Ausgabedatum
2024-06
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
48

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

95,25 EUR inkl. MwSt.

89,02 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 95,25 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2024-06
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
48

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Teil von IEC 61951 legt die Kennzeichnung, Bezeichnung, Maße, Prüfungen und Anforderungen für gasdichte Nickel-Cadmium-Sekundärzellen und -batterien in kleiner prismatischer oder zylindrischer Ausführung oder in Form von Knopfzellen und -batterien fest, die in jeder Gebrauchslage für tragbare Anwendungen verwendet werden können. Das Dokument beinhaltet elektrische Prüfungen, mechanische Prüfungen, Sicherheitsanforderungen sowie Anforderungen an die Bauartzulassung. Der Anwendungsbereich des Dokumentes ist beschränkt auf tragbare Anwendungen. Gegenüber DIN EN 61951-1 (VDE 0510-53):2017-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Batteriebauart wurde hinzugefügt; b) Überarbeitung von Bild 3 (6.1.3.1); c) Anmerkung „wahlfreier Höcker“ am positiven Kontakt wurde hinzugefügt; d) Hinweislinie wurde vom Höcker zur Fläche des positiven Kontakts (B und G) verschoben. Im Gegensatz zu NiMH- und Lithium-basierten Akkumulatoren zeichnen sich NiCd-Zellen vor allem durch eine deutlich höhere Robustheit gegen Tiefentladung und Überladung aus. Beide Eigenschaften sind insbesondere bei vielen sicherheitskritischen Anwendungen von großer Bedeutung, so dass hier in vielen Fällen Lithium- oder NiMH-Akkumulatoren keinen geeigneten Ersatz bieten.

Ersatzvermerk
Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 61951-1 (VDE 0510-53):2017-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Batteriebauart wurde hinzugefügt; b) Überarbeitung von Bild 3 (6.1.3.1); c) Anmerkung „wahlfreier Höcker“ am positiven Kontakt wurde hinzugefügt; d) Hinweislinie wurde vom Höcker zur Fläche des positiven Kontakts (B und G) verschoben.

Dokumentenhistorie
AKTUELL
2024-06 - 2024-06

Norm [NEU]

DIN EN 61951-1:2024-06; VDE 0510-53:2024-06
ZURÜCKGEZOGEN
2022-08 - 2024-06
2017-12 - 2024-06

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...