Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [AKTUELL]

DIN EN 62011-1:2003-06

VDE 0320-1:2003-06

Isolierstoffe - Formgepresste Rohre und Stäbe mit recht- und sechseckigem Querschnitt aus technischen Schichtpressstoffen auf der Basis wärmehärtbarer Harze für elektrotechnische Zwecke - Teil 1: Begriffe, Bezeichnungen und allgemeine Anforderungen (IEC 62011-1:2002); Deutsche Fassung EN 62011-1:2002

Englischer Titel
Insulating materials - Industrial, rigid, moulded, laminated tubes and rods of rectangular and hexagonal cross-section based on thermosetting resins for electrical purposes - Part 1: Definitions, designations and general requirements (IEC 62011-1:2002); German version EN 62011-1:2002
Ausgabedatum
2003-06
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
11

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

38,58 EUR inkl. MwSt.

36,06 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 38,58 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2003-06
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
11

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Teil der Internationalen Norm IEC 62011 enthält die Definitionen und zugehörigen Benennungen sowie die allgemeinen Anforderungen, die von formgepressten Rohren und Stäben mit quadratischem, rechteckigem und sechseckigem Querschnitt aus technischen Schichtpressstoffen für elektrotechnische Zwecke erfüllt werden müssen.
Die formgepressten Teile werden entweder mit Phenol- oder Epoxid-Harz als Bindemittel hergestellt. Folgende Verstärkungsmaterialien werden verwendet: Zellulosepapier, Baumwollgewebe oder Glasgewebe.
Die Norm gilt sowohl für Stäbe und Rohre in Naturfarbe als auch für solche, die Farbstoffe oder andere Zusatzstoffe enthalten.
Werkstoffe, die dieser Norm entsprechen, erfüllen altbewährte Leistungsgrade. Jedoch sollte die Auswahl eines Werkstoffs durch einen Anwender für einen besonderen Anwendungsfall auf den tatsächlichen Anforderungen für eine angemessene Leistung in diesem Anwendungsfall beruhen und nicht nach dieser Norm allein geschehen.
Zuständig für die Norm ist das UK 181.2 "Anforderungen an feste Isolierstoffe" (AK 181.2.06 "Schichtpressstoffe").

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...