Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

es ist soweit: 

Aus dem Beuth Verlag ist DIN Media geworden. 

Mehr über unsere Umbenennung und die (Hinter)Gründe erfahren Sie hier.

Um unsere neue Website problemlos nutzen zu können, bitten wir Sie, Ihren Browser-Cache zu leeren. 

Herzliche Grüße

DIN Media

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [AKTUELL]

DIN EN 82304-1:2018-04

VDE 0750-102-1:2018-04

Gesundheitssoftware - Teil 1: Allgemeine Anforderungen für die Produktsicherheit (IEC 82304-1:2016); Deutsche Fassung EN 82304-1:2017

Englischer Titel
Health Software - Part 1: General requirements for product safety (IEC 82304-1:2016); German version EN 82304-1:2017
Ausgabedatum
2018-04
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
31

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

74,04 EUR inkl. MwSt.

69,20 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 74,04 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2018-04
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
31

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Software für den Einsatz in der Medizin beinhaltet auch solche, die direkt auf eine vorbestimmte Hardware laufen. Dies können Computer sein, die bereits im Einsatz bei Kunden sind. Der Hersteller dieser "stand-alone"-Software liefert das gewünschte Programm auf Datenträger oder andere Verkaufsmedien. Der vorliegende Norm-Entwurf beschreibt das Verfahren, wie solche Software, die bei Diagnose, Behandlung oder Überwachung eines Patienten oder bei der Kompensation oder Linderung einer Krankheit, Verletzung oder Behinderung hilft, im Rahmen des Risikomanagements entwickelt werden kann. Diese Software wird zusätzlich einem konkreten Validierungsverfahren unterzogen, um den Abgleich mit den vorher erstellten Anforderungen sicherzustellen. Ob eine Software zum Einsatz in der Medizin gesetzliche regulatorische Anforderungen zu erfüllen hat, ist eine Frage der nationalen Gesetzgebung. Diese Norm versucht nicht zu bestimmen, ob Software reguliert ist oder sein sollte. Die Anforderungen in dieser Norm sind notwendig, um mögliche Risiken zu identifizieren und zu beherrschen, die bei der Benutzung der Software auftreten könnten. Zuständig ist das DKE/UK 811.3 "Sicherheit von medizinisch genutzten Geräten/Systemen/Einrichtungen in der vernetzten Anwendung" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...