Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [AKTUELL]

DIN EN IEC 60086-3:2022-12

VDE 0509-86-3:2022-12

Primärbatterien - Teil 3: Uhrenbatterien (IEC 60086-3:2021); Deutsche Fassung EN IEC 60086-3:2021

Englischer Titel
Primary batteries - Part 3: Watch batteries (IEC 60086-3:2021); German version EN IEC 60086-3:2021
Ausgabedatum
2022-12
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
29

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

70,76 EUR inkl. MwSt.

66,13 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 70,76 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2022-12
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
29

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Teil der Normenreihe IEC 60086 legt Maße, Bezeichnung, Prüfverfahren und Anforderungen für Primärbatterien für Uhren fest. In einigen Fällen werden mehrere Prüfverfahren angeboten. Wenn elektrische Kenngrößen und/oder Leistungsdaten von Batterien angegeben werden, gibt der Hersteller an, welches Prüfverfahren verwendet wurde. Dieser Teil der Normenreihe IEC 60086 wird fortlaufend überprüft, um sicherzustellen, dass er bei der Weiterentwicklung der Technik von Batterien und Uhren auf dem neuesten Stand bleibt. Gegenüber DIN EN 60086-3:2017-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Tabelle 1 und Tabelle 2 wurden neu formatiert. Die neu formatierten Tabellen sind jetzt nach Systemen eingeteilt. Grenzabweichungen für Maße wurden gegebenenfalls geändert. Die Zellgrößen wurden auf der Grundlage der auf dem Markt vorherrschenden Größe gestrichen und hinzugefügt; b) in Tabelle 3 wurden die Kleinstwerte für l1 neu formatiert; c) die Mindest-Leerlaufspannung (OCV) für das S-System in Tabelle 5 wurde in 1,55 V geändert. Dieser Teil von IEC 60086 enthält spezifische Anforderungen an und Angaben zu Primärbatterien für Uhren. Dieser Teil von IEC 60086 wurde in gemeinsamer Arbeit von IEC und ISO zur Unterstützung von Anwendern von Primärbatterien, Uhrenentwicklern und Batterieherstellern durch Sicherung der besten Kompatibilität zwischen Batterien und Uhren erarbeitet. Sicherheitshinweise sind in IEC 60086-4 und IEC 60086-5 enthalten.

Ersatzvermerk
Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 60086-3:2017-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Tabelle 1 und Tabelle 2 wurden neu formatiert. Die neu formatierten Tabellen sind jetzt nach Systemen eingeteilt. Grenzabweichungen für Maße wurden gegebenenfalls geändert. Die Zellgrößen wurden auf der Grundlage der auf dem Markt vorherrschenden Größe gestrichen und hinzugefügt; b) in Tabelle 3 wurden die Kleinstwerte für l1 neu formatiert; c) die Mindest-Leerlaufspannung (OCV) für das S-System in Tabelle 5 wurde in 1,55 V geändert.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...