Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [AKTUELL]

DIN EN IEC 60730-2-8:2022-11

VDE 0631-2-8:2022-11

Automatische elektrische Regel- und Steuergeräte - Teil 2-8: Besondere Anforderungen an elektrisch betriebene Wasserventile, einschließlich mechanischer Anforderungen (IEC 60730-2-8:2018 + A1:2021); Deutsche Fassung EN IEC 60730-2-8:2020 + A1:2021

Englischer Titel
Automatic electrical controls - Part 2-8: Particular requirements for electrically operated water valves, including mechanical requirements (IEC 60730-2-8:2018 + A1:2021); German version EN IEC 60730-2-8:2020 + A1:2021
Ausgabedatum
2022-11
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
51

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

100,60 EUR inkl. MwSt.

94,02 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 100,60 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2022-11
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
51

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Teil von IEC 60730 ist für elektrisch betriebene Wasserventile zur Verwendung in oder in Verbindung mit Geräten für Hausgebrauch und ähnlichen Anwendungen, einschließlich der Verwendung in Heizungs- und Klimaanlagen sowie ähnlichen Anwendungen anzuwenden. Das Betriebsmittel darf Elektrizität, Gas, Öl, feste Brennstoffe, Sonnenenergie und so weiter oder eine Kombination dieser Energien verwenden. Dieses Dokument gilt für mit Wechsel- oder Gleichstrom gespeiste, elektrisch betriebene Wasserventile, mit einer Nennspannung nicht über 690 V AC oder 600 V DC. Dieses Dokument ist für elektrisch betriebene Wasserventile für die Gebäudeautomation im Rahmen des Anwendungsbereiches von ISO 16484 anzuwenden. Dieses Dokument ist ebenfalls für automatische, elektrisch betriebene Wasserventile für Betriebsmittel, die durch die Allgemeinheit genutzt werden dürfen, wie Betriebsmittel, die in Läden, Krankenhäusern, landwirtschaftlichen Betrieben sowie gewerblichen und industriellen Anwendungen verwendet werden sollen, anzuwenden. Dieses Dokument ist für elektrisch betriebene Wasserventile, die durch Primär- oder Sekundärbatterien versorgt werden; anzuwenden; dieses Dokument, einschließlich Anhang V enthält entsprechende Anforderungen. Dieses Dokument enthält Anforderungen an elektrische Merkmale von Wasserventilen und Anforderungen an mechanische Merkmale von Ventilen, die ihren vorgesehenen Betrieb beeinflussen. Dieses Dokument gilt für mit Wechsel- oder Gleichstrom gespeiste, elektrisch betriebene Wasserventile, mit einer Nennspannung nicht über 690 V AC oder 600 V DC. Dieses Dokument ist nicht für elektrisch betriebene Wasserventile anzuwenden, die ausschließlich für industrielle Prozessanwendungen vorgesehen sind, es sei denn, das wird in der entsprechenden Gerätenorm ausdrücklich erwähnt. Dieses Dokument behandelt nicht die Verhinderung der Trinkwasserverunreinigung als Folge des Kontakts mit Werkstoffen. Dieses Dokument ist nicht anzuwenden für: - elektrisch betriebene Wasserventile mit einem Nenn-Anschlussdurchmesser über DN 50; - elektrisch betriebene Wasserventile für einen zulässigen Nenndruck über 1,6 MPa; - Lebensmittelautomaten; - Reinigungsmittel-Dosiergeräte; - Dampfventile; - elektrisch betriebene Wasserventile, die ausschließlich für industrielle Anwendungen ausgelegt sind. Gegenüber DIN EN IEC 60730-2-8 (VDE 0631-2-8):2020-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Angleichung des Textes an die fünfte Ausgabe von IEC 60730-1 (2013) einschließlich Änderung 1:2015; b) Einführung spezifischer Anforderungen an Armaturen mit thermoplastischem Gehäuse für die Wasser Steuerung von Wasserhahn- und Duscharmaturen (18.101.4.3 und Anhang CC); c) Streichung des Unterabschnitts 18.102 „Vorschriften für mit Wasser in Berührung kommende Werkstoffe“. Dieser Teil von IEC 60730 ist für elektrisch betriebene Wasserventile zur Verwendung in oder in Verbindung mit Geräten für Hausgebrauch und ähnlichen Anwendungen, einschließlich der Verwendung in Heizungs- und Klimaanlagen sowie ähnlichen Anwendungen anzuwenden. Das Betriebsmittel darf Elektrizität, Gas, Öl, feste Brennstoffe, Sonnenenergie, und so weiter oder eine Kombination dieser Energien verwenden. Dieses Dokument ist ebenfalls für automatische, elektrisch betriebene Wasserventile für Betriebsmittel, die durch die Allgemeinheit genutzt werden dürfen, wie Betriebsmittel, die in Läden, Krankenhäusern, landwirtschaftlichen Betrieben sowie gewerblichen und industriellen Anwendungen verwendet werden sollen, anzuwenden. BEISPIEL: Elektrisch betriebene Wasserventile für gewerbliche Verpflegung, Heizungs- und Klimaanlagen.

Ersatzvermerk
Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN IEC 60730-2-8 (VDE 0631-2-8):2020-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Angleichung des Textes an die fünfte Ausgabe von IEC 60730-1 (2013) einschließlich Änderung 1:2015; b) Einführung spezifischer Anforderungen an Armaturen mit thermoplastischem Gehäuse für die Wasser Steuerung von Wasserhahn- und Duscharmaturen (18.101.4.3 und Anhang CC); c) Streichung des Unterabschnitts 18.102 „Vorschriften für mit Wasser in Berührung kommende Werkstoffe“.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...