Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [AKTUELL]

DIN EN IEC 61280-4-1:2024-04

VDE 0888-410:2024-04

Prüfverfahren für Lichtwellenleiter-Kommunikationsuntersysteme - Teil 4-1: Lichtwellenleiter-Kabelanlagen - Mehrmoden-Dämpfungsmessungen (IEC 61280-4-1:2019 + COR1:2020 + AMD1:2021 + COR2:2022); Deutsche Fassung EN IEC 61280-4-1:2019 + AC:2020 + A1:2022 + AC:2022

Englischer Titel
Fibre-optic communication subsystem test procedures - Part 4-1: Installed cabling plant - Multimode attenuation measurement (IEC 61280-4-1:2019 + COR1:2020 + AMD1:2021 + COR2:2022); German version EN IEC 61280-4-1:2019 + AC:2020 + A1:2022 + AC:2022
Ausgabedatum
2024-04
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
86

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

145,75 EUR inkl. MwSt.

136,21 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 145,75 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2024-04
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
86

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Teil von IEC 61280 beschreibt die Dämpfungsmessung installierter Lichtwellenleiter-Kabelanlagen mit Mehrmodenfasern. Diese Kabelanlage darf Mehrmodenfasern, Steckverbinder, Kupplungen, Spleiße und andere passive Baugruppen enthalten. Die Verkabelung darf in einer Vielzahl von Umgebungen installiert sein, einschließlich Wohn-, Gewerbe-, Industrie- und Rechenzentrumsräume und Außenanlagen. Die in diesem Dokument verwendete Prüfeinrichtung hat ein Einzelfaser-Steckverbindersteckgesicht oder zwei Einzelfaser-Steckverbindersteckgesichter. In diesem Dokument enthalten sind die behandelten Fasertypen Mehrmodenfasern der Unterkategorien A1-OMx mit x = 2, 3, 4 und 5 (50/125 μm) und A1-OM1 (62,5/125 μm), wie in IEC 60793-2-10 festgelegt. Die Dämpfungsmessungen der anderen Mehrmoden-Kategorien können unter Verwendung der Ansätze in diesem Dokument durchgeführt werden, jedoch wurden die Quellenbedingungen für die anderen Kategorien nicht festgelegt. Das Dokument beschreibt die Normalisierung vor der Messung und die unterschiedlichen Anwendungen der Messverfahren und deren Durchführung. Zu beachten ist, dass nicht alle Faserarten mit den hier vorgestellten Messungen geprüft werden sollten. Näheres findet sich im Anwendungsbereich. Gegenüber DIN EN IEC 61280-4-1 (VDE 0888-410):2020-07 und DIN EN IEC 61280-4-1 Berichtigung 1 (VDE 0888-410 Berichtigung 1):2020-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Änderungen in Anhang F, die den begrenzten Lichtstrom betreffen, zur Harmonisierung mit IEC TR 62614-2, jedoch ohne Änderung der in den Tabellen F.2 bis F.5 definierten Grenzwerte für den begrenzten Lichtstrom; b) Ergänzung eines Verfahrens mit Gerätekabeln in Anhang D; c) Aufnahme einer Prüfung für biegungsunempfindliche Mehrmodenfasern; d) Aktualisierungen der Messunsicherheit; e) Definition zusätzlicher Verkabelungskonfigurationen; f) Änderungen an Tabelle 5 zu spektralen Anforderungen. Die Norm wird von Messgeräteherstellern, Installateuren von LWL-Verkabelungsanlagen, Rechenzentrumsbetreibern, Sachverständigen und Endanwendern zur Prüfung und zur Fehlersuche und Dokumentation angewendet.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN IEC 61280-4-1 (VDE 0888-410):2020-07 und DIN EN IEC 61280-4-1 Berichtigung 1 (VDE 0888-410 Berichtigung 1):2020-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Änderungen in Anhang F, die den begrenzten Lichtstrom betreffen, zur Harmonisierung mit IEC TR 62614-2, jedoch ohne Änderung der in den Tabellen F.2 bis F.5 definierten Grenzwerte für den begrenzten Lichtstrom; b) Ergänzung eines Verfahrens mit Gerätekabeln in Anhang D; c) Aufnahme einer Prüfung für biegungsunempfindliche Mehrmodenfasern; d) Aktualisierungen der Messunsicherheit; e) Definition zusätzlicher Verkabelungskonfigurationen; f) Änderungen an Tabelle 5 zu spektralen Anforderungen.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...