Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [AKTUELL]

DIN EN IEC 61280-4-5:2022-12

Prüfverfahren für Lichtwellenleiter-Kommunikationsuntersysteme - Teil 4-5: Installierte Kabelanlagen - Dämpfungsmessung an Lichtwellenleiter-Kabelanlagen mit MPO-Abschlüssen mittels Prüfeinrichtungen mit MPO-Steckgesichtern (IEC 61280-4-5:2020 + COR1:2022); Deutsche Fassung EN IEC 61280-4-5:2020 + AC:2022

Englischer Titel
Fibre-optic communication subsystem test procedures - Part 4-5: Installed cabling plant - Attenuation measurement of MPO terminated fibre optic cabling plant using test equipment with MPO interfaces (IEC 61280-4-5:2020 + COR1:2022); German version EN IEC 61280-4-5:2020 + AC:2022
Ausgabedatum
2022-12
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
78

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 192,30 EUR inkl. MwSt.

ab 179,72 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 192,30 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 232,20 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2022-12
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
78
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3370604

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

MPO-Mehrfasersteckverbinder stellen eine Möglichkeit dar, Bandkabel mit 12 Fasern oder Mehrfachen von 12 Fasern in einem Steckverbinder lösbar zu verbinden. Bei der Messung der Verkabelungsstrecken muss die Besonderheit berücksichtigt werden, dass die Stirnflächenausrichtung der Steckverbinderendflächen mittels Zentrierstiften auf einer Seite des Steckverbinders erreicht wird. Die Norm beschreibt die Dokumentation mittels einer Lichtquelle und Leistungsmessgeräten oder einem OTDR-Messgerät. Die Anforderungen an die Prüfaufbauten und die zugehörigen Kabel und nachträglichen Berechnungen werden angegeben. Dieses Dokument enthält keine Beschreibung von Verkabelungen, die nicht ausschließlich von MPO zu MPO verlaufen. Das Dokument richtet sich an Hersteller von MPO-Verkabelungssystemen, deren Anwender (zum Beispiel Rechenzentrumsbetreiber und Service-Personal) und allgemein an Messgeräteanwender, die MPO-Strecken dokumentieren müssen.

ICS
33.180.01
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3370604

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...