Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [AKTUELL]

DIN EN IEC 61300-2-18:2023-10

Lichtwellenleiter - Verbindungselemente und passive Bauteile - Grundlegende Prüf- und Messverfahren - Teil 2-18: Prüfungen - Trockene Wärme (IEC 61300-2-18:2023); Deutsche Fassung EN IEC 61300-2-18:2023

Englischer Titel
Fibre optic interconnecting devices and passive components - Basic test and measurement procedures - Part 2-18: Tests - Dry heat (IEC 61300-2-18:2023); German version EN IEC 61300-2-18:2023
Ausgabedatum
2023-10
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
11

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 77,90 EUR inkl. MwSt.

ab 72,80 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 77,90 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 94,00 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2023-10
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
11
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3442657

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Teil von IEC 61300 beschreibt ein Verfahren zur Bestimmung der Eignung eines LWL-Verbindungselements, eines passiven Bauteils, eines Spleißes oder einer Muffe, über eine längere Dauer hoher Temperatur standzuhalten, die im Betrieb, bei Lagerung und/oder beim Transport auftritt. Die Prüfung ist vorgesehen, das Betriebsverhalten der Bauteile festzustellen, wenn diese während einer bestimmten Dauer Wärme mit konstanter Temperatur ausgesetzt sind. Im Allgemeinen erfolgt diese Prüfung bei hoher Temperatur, um mögliche Ausfälle aufgrund von Entfestigung und Ausdehnung herbeizuführen. Das Verfahren bewertet nicht die Fähigkeit eines Bauteils, Temperaturänderungen im Betrieb standzuhalten; für diese Prüfung wird IEC 61300-2-22 angewendet. Die Norm benennt den Prüfaufbau und beschreibt die Vorbehandlung, die Überwachung, die Erholungszeit, die Abschlussmessung und die Unsicherheiten der Messung sowie die Einzelheiten zum Prüfbericht. Es gibt keine Einschränkungen im Anwendungsbereich des Dokuments. Gegenüber DIN EN 61300-2-18:2006-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Begriffe aktualisiert nach IEC 61753-1 Ed. 2; b) Aktualisierung der Prüfungs-Schärfegrade nach IEC 61753-1 Ed. 2; c) Ergänzung eines normativen Anhangs für verschiedene Prüflingstypen mit Angaben zur Kabellänge. Die Norm erhöht durch ihre Anwendung die Investitionssicherheit für Hersteller und Anwender und gibt Prüflaboren und Herstellern definierte Angaben zur Prüfung und sichert Kompatibilität über Herstellergrenzen hinweg.

ICS
33.180.20
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3442657
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN 61300-2-18:2006-04 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 61300-2-18:2006-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Begriffe aktualisiert nach IEC 61753-1, Ed. 2; b) Aktualisierung der Prüfungsschärfegrade nach IEC 61753-1, Ed. 2; c) Ergänzung eines normativen Anhangs für verschiedene Prüflingstypen mit Angaben zur Kabellänge.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...