Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

es ist soweit: 

Aus dem Beuth Verlag ist DIN Media geworden. 

Mehr über unsere Umbenennung und die (Hinter)Gründe erfahren Sie hier.

Um unsere neue Website problemlos nutzen zu können, bitten wir Sie, Ihren Browser-Cache zu leeren. 

Herzliche Grüße

DIN Media

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [AKTUELL]

DIN EN IEC 61400-1:2019-12

VDE 0127-1:2019-12

Windenergieanlagen - Teil 1: Auslegungsanforderungen (IEC 61400-1:2019); Deutsche Fassung EN IEC 61400-1:2019

Englischer Titel
Wind energy generation systems - Part 1: Design requirements (IEC 61400-1:2019); German version EN IEC 61400-1:2019
Ausgabedatum
2019-12
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
185

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

229,89 EUR inkl. MwSt.

214,85 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 229,89 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2019-12
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
185

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Teil der IEC 61400 behandelt die wesentlichen Auslegungsanforderungen zur Sicherstellung der technischen Integrität von Windenergieanlagen (WEA). Der Zweck der Norm besteht darin, für ein angemessenes Schutzniveau gegen Schäden aus Gefährdungen während der geplanten Lebensdauer zu sorgen. Diese Norm gilt für alle Teilsysteme der WEA wie Betriebsführungs- und Sicherheitssysteme, interne elektrische Anlagen, mechanische Systeme und tragende Strukturen. Die Norm gilt für WEA jeder Größe. Für kleine Windenergieanlagen kann IEC 61400-2 angewendet werden. IEC 61400-3 enthält zusätzliche Anforderungen für Offshore-WEA. Zuständig ist das DKE/K 383 "Windenergieanlagen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Ersatzvermerk
Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 61400-1 (VDE 0127-1):2011-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) allgemeine Aktualisierung und Klarstellung von Verweisungen und Anforderungen; b) Erweiterung der WEA-Klassen um die Zulassung für Tropenstürme und hohe Turbulenzen; c) Weibull-Verteilung von Turbulenzen-Standardabweichungen für NTM; d) aktualisierte DLCs, insbesondere DLC 2.1 und DLC 2.2; e) Überarbeitung der Teilsicherheitsbeiwert-Spezifikationen; f) umfassende Überarbeitung der Abschnitte 8 "Betriebsführungssystem", 10 "Elektrisches System Anlage" und 11"Bewertung einer WEA für standortspezifische Bedingungen"; g) Einführung von Anforderungen für Kaltes Klima, Abschnitt 14; h) neuer Anhang B zu Auslegungslastfällen für standortspezifische Klasse oder Sonderklasse S für die WEA-Auslegung oder die Bewertung der Eignung für einen Standort; i) neuer Anhang J Vorhersage der extremen Windgeschwindigkeit tropischer Zyklone mit der Monte-Carlo-Simulationsmethode; j) neuer Anhang K Kalibrierung von Sicherheitsbeiwerten für Konstruktionsmaterialien und durch Prüfung unterstützte strukturelle Auslegung; k) neuer Anhang L Kaltes Klima: Feststellung und Auswirkungen von Vereisungsklima; l) neuer Anhang M Mittlere Windenergieanlagen.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...