Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [AKTUELL]

DIN EN IEC 61938:2018-10

Multimedia Systeme - Leitfaden für empfohlene Charakteristika analoger Schnittstellen zur Erreichung von Kompatibilität (IEC 61938:2018); Deutsche Fassung EN IEC 61938:2018

Englischer Titel
Multimedia systems - Guide to the recommended characteristics of analogue interfaces to achieve interoperability (IEC 61938:2018); German version EN IEC 61938:2018
Ausgabedatum
2018-10
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
36

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 123,40 EUR inkl. MwSt.

ab 115,33 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 123,40 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 149,00 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2018-10
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
36
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2867864

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm gibt Hilfestellung bei derzeitig empfohlenen Charakteristika von analogen Multimedia-Schnittstellen, um Kompatibilität zwischen Geräten verschiedener Hersteller zu erreichen. Sie ist keine Norm für die Festlegung von Leistungskennwerten. Empfehlungen für Schnittstellen für in Fahrzeugen verwendete Geräte und für analoge Videoschnittstellen für Rundfunk oder ähnliche Geräte werden nicht gegeben. Für die Verbindung digitaler Signale wird auf IEC 60958 verwiesen. Zuständig ist das DKE/K 742 "Audio-, Video- und Multimediasysteme, -geräte und -komponenten" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

ICS
33.160.60, 35.200
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2867864
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN 61938:2015-01 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 61938:2015-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Normierung der Spannungstoleranz; b) Anpassung des empfohlenen Wertes für die Ausgangsimpedanz der Quelle; c) Hinzufügen des Wertes 6 Ohm zu den empfohlenen Werten für impedanzdefinierte Lautsprechersysteme; d) Auswahl der Werte in allen Tabellen in Bezug auf den Stand der Technik und unter Berücksichtigung der bewährten Vorgehensweisen in der Industrie.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...