Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [AKTUELL]

DIN EN IEC 62149-12:2024-02

VDE 0886-149-12:2024-02

Aktive Lichtwellenleiterbauelemente und -geräte - Betriebsverhaltensnormen - Teil 12: Laserdiodenbauelemente mit verteilter Rückkopplung für analoge Funksignalübertragung über LWL-Systeme (IEC 62149-12:2023); Deutsche Fassung EN IEC 62149-12:2023

Englischer Titel
Fibre optic active components and devices - Performance standards - Part 12: Distributed feedback laser diode device for analogue radio over fibre systems (IEC 62149-12:2023); German version EN IEC 62149-12:2023
Ausgabedatum
2024-02
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
21

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

55,94 EUR inkl. MwSt.

52,28 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 55,94 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2024-02
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
21

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Teil von IEC 62149 definiert die Leistungsspezifikationen für Laserdioden mit verteilter Rückkopplung (DFB-LD) zur Anwendung in analogen Funksystemen über Glasfaser (A-RoF). Diese legen die Anforderungen an das Betriebsverhalten des Produkts zusammen mit einer Reihe von Prüfungen und Messungen mit eindeutig festgelegten Bedingungen, Prüfschärfen und Annahme-/Rückweisungskriterien fest. Die Prüfungen werden auf einer "Ausreißer"-Basis durchgeführt, um nachzuprüfen, ob ein Produkt in der Lage ist, die Anforderungen an das Betriebsverhalten zu erfüllen. Elemente der optischen Übertragungsstrecke sind Präzisionsbauteile deren Betriebsverhalten kritisch für ihre Funktionalität ist. Prüfanforderungen werden in der Normenreihe DIN EN IEC 61300 veröffentlicht. Die Anforderungen an das Betriebsverhalten findet sich in der Normenreihe DIN EN IEC 61753. Diese Norm gibt elektrische-, mechanische- und umweltbezogene Prüfwerte, Bemessungswerte oder Merkmale an. Dazu wird die Referenz auf die relevante IEC-Norm angegeben, sowie die Werte für den entsprechenden Parameter. Es gibt keine Einschränkungen im Anwendungsbereich des Dokuments. Die Norm erhöht durch ihre Anwendung die Investitionssicherheit für Hersteller und Anwender und gibt Prüflaboren und Herstellern definierte Angaben zur Prüfung und sichert Kompatibilität über Herstellergrenzen hinweg.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...