Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

es ist soweit: 

Aus dem Beuth Verlag ist DIN Media geworden. 

Mehr über unsere Umbenennung und die (Hinter)Gründe erfahren Sie hier.

Um unsere neue Website problemlos nutzen zu können, bitten wir Sie, Ihren Browser-Cache zu leeren. 

Herzliche Grüße

DIN Media

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

DIN Media Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [NEU]

DIN EN ISO 10394:2024-05

Zahnheilkunde - Bezeichnungssystem für überzählige Zähne (ISO 10394:2023); Deutsche Fassung EN ISO 10394:2024

Englischer Titel
Dentistry - Designation system for supernumerary teeth (ISO 10394:2023); German version EN ISO 10394:2024
Ausgabedatum
2024-05
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
13

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 63,80 EUR inkl. MwSt.

ab 59,63 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 63,80 EUR

  • 79,80 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 77,00 EUR

  • 96,10 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

2

vorbestellbar

Ausgabedatum
2024-05
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
13
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3529688

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt ein System zur Bezeichnung von überzähligen Zähnen beim Menschen fest, das zwei alphanumerische Zeichen verwendet. Dieses Bezeichnungssystem für überzählige Zähne behält das zweistellige Format der ISO 3950 bei, um die Kompatibilität mit bestehenden Formularen, Software- und Datenübertragungssystemen zu maximieren und gleichzeitig die Anforderungen zu erfüllen, die als wesentlich für den Erfolg des ursprünglich von der FDI World Dental Federation ausgearbeiteten und von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und dem Technischen Komitee ISO/TC 106, Dentistry, genehmigten Bezeichnungssystems identifiziert wurden, das heißt: a) einfach zu verstehen und zu lehren; b) leicht auszusprechen in Gesprächen und Diktaten; c) leicht in gedruckter und elektronischer Form kommunizierbar; d) leicht in Computer-"Input" zu übersetzen; e) leicht an die in der allgemeinen zahnärztlichen Praxis verwendeten Standardtabellen angepasst werden können. Um sicherzustellen, dass die Bezeichnungen dieses Dokuments leicht erkannt werden können und um Verwechslungen mit ISO 3950 zu vermeiden, wird eine sechste Anforderung eingeführt, die diesem Bezeichnungssystem für überzählige Zähne entsprechen muss: f) weist Bezeichnungen, die in ISO 3950 existieren, keine neue Bedeutung zu. Das zuständige nationale Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 014-00-03 AA „Terminologie“ im DIN-Normenausschuss Dental (NADENT).

Inhaltsverzeichnis
ICS
11.060.01
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3529688
Ersatzvermerk
Dokumentenhistorie
AKTUELL
2024-05 - 2024-05

Norm [NEU]

DIN EN ISO 10394:2024-05
ZURÜCKGEZOGEN
2024-01 - 2024-05

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN]

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...